Browsing Category

Süße Sünden

Süße Sünden

Finnischer Blaubeerkuchen

Finnischer Blaubeerkuchen

Schon wieder sind zwei Wochen vorbei – und ich gestehe: seit dem letzten Beitrag im Rahmen von unserem wunderbaren Event „Auf die Beeren, fertig, los!“ habe ich nichts gepostet. Das lag vorwiegend daran, dass ich nach über 8 Jahren endlich mal wieder einen richtigen Strandurlaub eingelegt habe. Zusammen mit meiner besseren Hälfte haben wir nun in der ersten Augustwoche Gran Canaria unsicher gemacht und – ich hoffe ihr seht es mir nach – da hab ich das Internet zum größten Teil einfach mal links liegen gelassen.

Continue Reading…

Süße Sünden

Stachelbeer Galette

Die Welt der Beeren hat noch einiges zu bieten und so dürft ihr euch heute auf sieben weitere Beerenrezepte freuen. Für den heutigen Tag haben wir uns die Stachelbeere rausgesucht. Das war wahrlich keine einfache Aufgabe für mich – denn ich gehöre ganze eindeutig zu den Menschen, die Stachelbeeren nicht mögen. Auch jetzt habe ich es wieder versucht…Aber nein, Stachelbeeren (vor allem pur) sind so überhaupt nicht mein Fall. Dennoch habe ich natürlich ein Rezept parat und so gibt es eine leckere Galette. Das Grundrezept für den Teig hab ich bei der lieben Ines von der Münchnerküche stibizt (es aber noch ein wenig verändert).

Continue Reading…

Süße Sünden

[Werbung]No-Bake Cheesecake mit Beeren

Werbung

Nun kann es wohl wirklich niemand mehr leugnen. Der Sommer ist da, aber sowas von! Und zum Sommer gehören Beeren – in Hülle von Fülle. Stachelbeeren, Johannisbeeren, Brombeeren, Himbeeren, Heidelbeeren…. Beeren sind einfach was tolles. Allein schon deshalb, weil man sie beim Durchstreifen des Gartens mal eben fix in seinem Mund verschwinden lassen kann. Direkt vom Strauch runter. Köstlich!

Continue Reading…

Süße Sünden

Panna Cotta mit Himbeeren und Kokosnuss

Heute ist wieder ein Beerentag! Ihr erinnert euch an unser tolles Event „Auf die Bären, Fertig, Los!“? Meine Wenigkeit und ein paar andere, wunderbare Blogger haben sich dieses Jahr im Sommer ganz der Beerenvielfalt verschrieben. Und so gibt es zu vielen verschiedenen Beeren einige Rezeptideen. Heute ist die Himbeere dran. Eine meiner persönlich liebsten Beeren. Und diese hab ich direkt zu meinem/meiner (die, das, der?) Panna Cotta verwandelt. Genauergesagt zu einer Panna Cotta mit Himbeeren und Kokosnuss.

Continue Reading…