Browsing Category

Küchenutensilien

Küchenutensilien

UNOLD Contact-Grill Steak – warum ein Kontaktgrill in keiner Küche fehlen sollte

Der Contact-Grill Steak wurde mir kosten- sowie bedingungslos von der Firma UNOLD zur freien Verfügung gestellt. Herzlichen Dank dafür. Meine Meinung über das Produkt beeinflusst dies in keinster Weise.

Na, wer von Euch kann einen Kontaktgrill sein Eigen nennen? Vermutlich nicht jeder. Auch ich hatte bis vor wenigen Wochen keinen Kontaktgrill zuhause. Ich bin jedoch bei meiner Mama immer wieder in die Vorzüge eines solchen Geräts gekommen und habe deshalb schon lange mit einem geliebäugelt. Als dann die Möglichkeit bestand, einen solchen der Firma UNOLD auszuprobieren, sagte ich gerne „Ja“. Und da steht er nun, der Contact-Grill Steak* und wartet auf seine weiteren Einsätze.

Continue Reading…

Getränke und Co/ Küchenutensilien

Zzysh – schier unendlicher Genuss [Reklame]

Orangenspritzer
Werbung

Kennt ihr das Problem auch? Ihr habt Lust auf ein Glas Sekt, Champagner oder Wein. Oder ihr benötigt 100ml Wein zum Kochen bzw. etwas Sekt zum Backen. Was macht man mit dem Rest der Flasche? Auf ist sie ja nun schon. Komplett leer trinken? Das mag manchmal eine Option sein ;-), wohl aber keine dauerhafte Lösung. Die meisten von euch werden es so machen, wie ich es bisher auch gehandhabt habe. Korken verkehrt herum wieder in die Flasche stecken und kühl aufbewahren. Aber mit der Zeit verliert der Wein seinen Geschmack, der Champagner wird schal. Es schmeckt einfach nicht mehr so, wie es schmecken sollte. Und es kommt nicht selten vor, dass man dann schweren Herzens ein gutes Tröpfchen in den Ausguss kippt, weil es einfach ungenießbar geworden ist.

Ein weiteres Problem – ein kleiner Umtrunk mit Freunden. Der eine möchte gerne ein Glas Weißwein, der andere lieber ein Glas Rotwein und der nächste hätte gerne etwas von dem tollen Rosé. Zur Begrüßung gibt es einen kleinen Drink, mit einem Hauch Champagner. Vier Flaschen sind nun auf, mit Glück wird die ein oder andere leer werden, mit Pech hat man zum Schluss vier offene Flaschen rumstehen und überlegt fieberhaft, was man mit dem Inhalt noch Sinnvolles anstellen könnte, bevor dieser nicht mehr schmeckt. Meist haben wir das Problem so gelöst, dass man nur eine Flasche geöffnet hat. Klar, das ist eine Möglichkeit, aber doch auch etwas schade, wenn man eigentlich jeden Geschmack treffen könnte und auch gerne möchte.

Believe it or not – es gibt tatsächlich ein tolles Produkt für diese „Probleme“. Zzysh* heißt es! Klein und stylish sieht es aus und es leistet Erstaunliches. Ich habe sowohl die Variante für Wein, als auch die Variante für Champagner und Sekt in den letzten zwei Monaten ausprobiert und bin tatsächlich erstaunt und auch begeistert. Wer hats erfunden? Natürlich die Schweizer! 🙂

Zzysh

Zzysh gibt es in zwei Varianten. Eine für Wein und eine für Champagner und Co. Beide funktionieren auf die selbe Art und Weise. Es gibt je ein Handstück sowie einen Verschluss. Der Verschluss wird auf die Flasche gesetzt. Das Handstück wird auf die Schnittstelle am Verschluss gesetzt, dann wird es heruntergedrückt. Nach 3-5 Sekunden zzyshen wird das Handstück entfernt und euer Wein bzw. Champagner ist nun für eine halbe Ewigkeit vor Veränderungen der Farbe, des Geschmacks und des Aromas geschützt. Klingt einfach? Das ist es auch! Die Anwendung für die Weinvariante wird in diesem Video ziemlich gut erläutert:

Was diese geheime „Atmosphäre“ sein soll? Tatsächlich handelt es sich bei dem Inhalt der kleinen Kartuschen um nichts Spektakuläres. In beiden ist Argongas enthalten. Die Weinkartusche enthält sogar ausschließlich dieses Gas. Die Mischung in der Champagner-Kartusche besteht hingegen aus 70% Argongas und 30% Kohlendioxid. So bleibt der Champagner nicht nur frisch, er bleibt auch perlig und verliert keine Kohlensäure. Eine Weinkartusche enthält ausreichend Gas für bis zu 8 Anwendungen, eine Champagnerkartusche für etwa 4 Anwendungen.

Butter bei die Fische, was kostet Zzysh?

Für ein Starterpaket Zzysh, bestehend aus einem Verschluss, einem Handstück sowie einer Kartusche bezahlt ihr aktuell 89,90 Euro. Möchtet ihr gerne Einzelteile nachkaufen, ist das kein Problem. Ein weiterer Verschluss ist für 19,90 Euro zu haben, ein Nachfüllset Kartuschen für 24,90 Euro. Ich persönlich kann nun nur von mir sprechen, aber Zzysh hält, was es verspricht. Ich habe sowohl eine angebrochene Flasche Champagner als auch eine angebrochene Flasche Rotwein über 2 Monate damit verschlossen und dann verkostet. Beides hat wie gerade erst geöffnet geschmeckt. Tadelloser Geschmack, keine Farbveränderungen, keine Geruchsveränderungen, kein Kohlensäureverlust. Und das Schöne daran ist: man kann Zzysh auf eine bereits geöffnete Flasche immer wieder anwenden. Ein Glas ausschenken, zzyshen. Nach ein paar Wochen ein neues Glas ausschenken, erneut zzyshen. Eine tolle Idee, eine wunderbare Umsetzung und ein sehr stylishes Produkt. Das Design überzeugt mich wirklich auf ganzer Linie, was meint ihr?

Orangenspritzer

Orangenspritzer

Erst kürzliche habe ich einen kleinen Drink für Freunde zubereitet – und hatte natürlich dabei das oben erwähnte Problem: angebrochene Flaschen. Das Rezept für diese einfache Köstlichkeit möchte ich euch keineswegs vorenthalten – Orangenspritzer à la Jasmin!

Ihr benötigt für 2 Gläser folgende Zutaten:

  • 150ml süßlichen Weißwein
  • 150ml Champagner oder Sekt
  • 150ml Orangensaft
  • eine Handvoll Granatapfelkerne
  • etwas crushed Ice
  • frische Minze

Orangenspritzer

    Die Zubereitung geht dabei natürlich wieder einfach und vor allem schnell von der Hand.

  1. In zwei Gläser den Weißwein, den Champagner und den Orangensaft geben
  2. Einen Granatapfel entkernen und die Kerne leicht quetschen, sodass etwas Saft austritt. Diese Kerne dann ebenfalls in die Gläser geben.
  3. Die Minze etwas andrücken und ebenfalls hinzufügen. Etwas Crushed Ice drauf, einen kleinen Strohhalm hinein und genießen.

Zzysh

Ich hoffe, ich konnte dem ein oder anderen von euch einen kleinen Tipp geben. Nutzt die Zeit noch, Anfang Februar gibt es die letzten frischen Granatäpfel der Saison zu kaufen. Und noch gibt es auch ein paar frische Orangen. Viel Spaß beim Mixen und Zzysh’n!
*Werbung

Allgemein/ Küchenutensilien

Gewürzkürbis und Kürbismarmelade – Kürbiszeit im Glas

Gewürzkürbis

Der Herbst ist da. Während ich diese Zeilen hier schreibe sitze ich an meinem Schreibtisch und schaue aus dem Fenster. Der Nachbar nutzt abwechselnd Laubbläser und Laubsauger um die Hinterlassenschaften des wunderbaren Kastanienbaums von gegenüber zu entfernen. Aus den Kastanien dieses Baumes hab ich schon als Kind kleine Figuren gebaut. Und auch heute klingeln noch Kinder und fragen, ob sie ein paar Kastanien sammeln dürfen. Die Bäume verlieren ihr Laub, einige sehen schon ziemlich nackt aus. Zwischendrin beginnt es immer wieder zu regnen. Fehlt bis dato eigentlich nur ein ordentlicher Herbststurm, dann hätten wir alles beisammen. Ich mag den Herbst. Klar, wenn es regnet und stürmt, dann ist das nur schön, wenn man zuhause im Warmen sitzt. Aber so ganz prinzipiell mag ich den Herbst sehr gerne.

Continue Reading…