Herzhaft - vegetarisch

Couscous mit Ajvar und Spargel

Couscous mit Ajvar

Und schon wieder ein Rezept mit Spargel. Ich kann auch nichts dafür, wir kaufen ihn ja nicht mal bewusst ein (bis auf einen Bund grünen Spargel am Anfang dieser Saison). Aber wir erhalten jede Woche eine große Gemüsebox. Und da ist aktuell meistens einfach ein Bund Spargel mit drin. Auch wenn wir ihn nicht favorisieren – wegwerfen wollen wir den Spargel dann auch nicht. Also kommt er einfach überall mit rein. Letztes Wochenende auf die Pizza, und diese Woche eben zusammen mit Couscous und Ajvar.

Ajvar ist etwas, dass ich dieses Jahr unbedingt selbst machen möchte. Wenn unser Gemüse weiterhin so gut wächst, sollte dem auch nichts im Wege stehen. Bis dahin greife ich aktuell allerdings auf die Variante im Glas zurück. Schmeckt auch gut – selbstgemacht ist mir allerdings natürlich immer lieber, zumal ich dann einfach immer einen größeren Vorrat im Keller habe. Drückt mir also die Daumen, dass wir genug ernten können!

Dieses Gericht fällt definitiv wieder unter die Kategorie „schnelle Feierabendküche“. Ihr benötigt wenige Zutaten, es ist schnell zubereitet und schmeckt lecker. Was will man schon mehr. Und: es ist liegt nicht zu schwer im Magen, die Reste lassen sich wunderbar verpacken und am nächsten Tag ins Büro als Mittagessen mitnehmen. Ich mag solche „multifunktionalen“ Gerichte ja sehr, ihr auch?

Couscous mit Ajvar

Couscous mit Ajvar und Spargel

Serves: 4
Prep Time: 5 Minuten Cooking Time: 20 Minuten

Ingredients

  • 250g weißer Spargel
  • zwei Karotten
  • zwei Frühlingszwiebeln
  • 250g Couscous
  • 250ml Gemüsebrühe
  • 3 Esslöffel Ajvar
  • 100ml Milch
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Petersilie

Instructions

1

Die Gemüsebrühe aufkochen und den Couscous damit vermengen. Zur Seite stellen und etwa 10 Minuten quellen lassen.

2

Währenddessen Möhren und Spargel schälen. Möhren und Spargel in Scheiben bzw. kleine Stückchen schneiden.

3

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und darin die Möhren und den Spargel anbraten. Bei mittlerer Hitze für etwa 15 Minuten langsam darin garen.

4

In einem Topf die Milch zusammen mit dem Ajvar aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Das Gemüse und die Ajvar-Milch-Sauce zum Couscous geben und alles miteinander vermengen.

6

Frühlingszwiebeln in feine Röllchen schneiden, die Petersilie fein hacken. Cousocus auf Tellern verteilen, die Petersilie und die Frühlingszwiebeln darüberstreuen.

Couscous mit Ajvar

Ihr müsst natürlich keinesfalls Spargel für diese Couscouspfanne verwenden. Zucchini oder Paprika würden ebenfalls super hinein passen. Stöbert einfach ein wenig in eurem Kühlschrank. Was muss weg? Worauf habt ihr Lust? Viel Spaß beim Kochen!

Anzeige

Das könnte Dir auch gefallen...

Keine Kommentare

Antworten

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.