Süße Sünden

Mohnstreuselkuchen

Mohnstreuselkuchen

Dieses Wochenende war ich sehr fleißig. Ich habe den Ofen so richtig heiß laufen lassen und ein paar Rezepte ausprobiert, die schon lange auf meiner Wunschliste standen. Unter anderem habe ich E-N-D-L-I-C-H mal wieder einen Kuchen gebacken. Und dann auch noch einen, der zwei meiner liebsten Dinge miteinander kombiniert: Streusel und Mohn. Wer hätte es gedacht, es gab einen Mohnstreuselkuchen. 🙂

Mohnstreuselkuchen

Viele kennen diesen Kuchen vermutlich nur vom Blech. Blechkuchen sind aber meistens viel zu groß für uns. Wir sind zu Zweit, ich kann nicht immer Kuchen in die Arbeit mitnehmen und bevor er dann schlecht wird, lass ich es ganz oft einfach sein. Diesmal aber nicht: ich habe einfach einen deutlich kleineren Kuchen in einer Auflaufform gebacken. Zu beachten gibts hier eigentlich nur einen Punkt: Backpapier nicht vergessen oder aber die Form ordentlich fetten und ausmehlen. Mohn hatte ich lediglich in Form von fertigem Mohnback zuhause. Das kann man natürlich auch selbst machen, das ist kein Problem. Aber das war eben einfach noch in meinem Vorratsschrank und deshalb hab ich es auch verwendet.

Mohnstreuselkuchen

Ansonsten braucht ihr für diesen Kuchen tatsächlich keine außergewöhnlichen Zutaten. Ich hatte alles zuhause und konnte direkt loslegen. Ich denke, den meisten von euch wird es da genauso gehen. 😉 Am besten scrollt ihr nun direkt zur Zutatenliste. Und? Hatte ich Recht? 😉

Mohnstreuselkuchen

Print Recipe
Serves: 12 Stücke Cooking Time: 45 Minuten

Ingredients

  • Für den Teig:
  • 100g Butter
  • 100g Zucker
  • 2 Eier
  • 175g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • Für den Belag:
  • eine Packung Mohnback
  • 2 EL Milch
  • 2 Eier
  • Für die Streusel:
  • 150g Mehl
  • 100g Zucker
  • 2 EL Vanillezucker
  • 70g Butter

Instructions

1

Die Butter mit dem Zucker cremig rühren. Die Eier nacheinander unterrühren. Mehl mit dem Backpulver mischen und sieben. Unter stetigem Rühren zur Butter-Zucker-Ei-Mischung geben und zu einem glatten Teig vermengen.

2

Eine Auflaufform mit Backpapier auslegen. Den Teig gleichmäßig in der Form verteilen.

3

Für die Füllung das Mohnback mit den Eiern und der Milch vermengen. Dann über die Füllung gießen.

4

Für die Streusel die Butter mit dem Zucker und dem Mehl verkneten. Das gelingt am besten mit den Händen. Sobald ein bröseliger Teig entstanden ist, diese Streusel über der Füllung verteilen.

5

Die Form in den vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober- und Unterhitze geben. Für etwa 35 Minuten backen. Die Streusel sollten leicht golden werden.

6

Auskühlen lassen und genießen.

Mohnstreuselkuchen

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    Diana
    20. Januar 2018 at 20:53

    Super, ich freue mich auf das Nachbacken ❤️

    • Reply
      Jassy
      31. Januar 2018 at 16:20

      Liebe Diana,
      ich freue mich sehr, dass der Kuchen soooo bei Dir eingeschlagen hat. Und ich hoffe, dass er Dir ebenso gut geschmeckt hat wie uns.

      Viele Grüße
      Jasmin

  • Reply
    Ines
    20. Januar 2018 at 20:57

    Bei dieser Traumkombination bin ich sofort fabei. Ich <3 Mohn. Vielleicht hätte ich meine Backsession doch für einen Besuch bei dir unterbrechen sollen.
    Liebe Grüße,
    Ines

    • Reply
      Jassy
      31. Januar 2018 at 16:21

      Liebe Ines,
      das hättest du definitiv machen sollen. Dieser Kuchen war nämlich fabelhaft mega lecker und köstlich. Aber nun ist nichts mehr davon da – Ätsch! 🙂

      Viele Grüße
      Jasmin

    Leave a Reply