Herzhaft - mit Fleisch

Fingerfood – Chicken Wings

Chicken Wings

Meistens finden Chicken Wings im Sommer den Weg auf unseren Teller. Aber eigentlich eigenen sie sich auch hervorragend für kleine Partys. Ich muss nämlich zugeben, ich esse sie auch kalt recht gerne. Ihr auch? Wer also Lust auf etwas Fingerfood an Silvester oder zu einer anderen Gelegenheit hat, sollte einfach mal ein paar Chicken Wings machen.

Chicken Wings sind schnell zubereitet. Ihr solltet lediglich ein paar Stunden Ziehzeit einplanen. Wenn ihr also Abends die Flügel essen wollt, wäre es ideal sie morgens einzulegen. Am Vorabend ist natürlich auch eine gute Möglichkeit. Für meine Marinade verwende ich nahezu immer die selbe Mischung an Gewürzen. Wir mögen sie einfach so am liebsten. Womit man nicht sparen sollte (das finde zumindest ich) ist Salz. Gebratene Hähnchenhaut die nicht gesalzen ist schmeckt meiner Ansicht nach einfach seltsam.

Chicken Wings

Ob ihr die Chicken Wings dann einfach direkt so nach dem Backen futtert, oder ob ihr sie noch mit einer zusätzlichen Sauce bestreicht, das bleibt natürlich euch überlassen. Viele bepinseln sie nach dem Backen noch einmal kurz mit einer dünnen Schicht BBQ-Sauce und geben sie nocheinmal für etwa 10 Minuten unter den Grill. Kann man machen, muss man aber nicht. Bei uns fällt dieser Schritt meist aufgrund von Faulheit und akuter Hungrigkeit weg. 🙂

Chicken Wings

Serves: 18 Stück
Cooking Time: 45 Minuten

Ingredients

  • 5 EL Öl
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Zwiebelpulver
  • 1,5 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL gemahlene Chilis
  • 1/2 TL gemahlener Kümmel
  • 18 Chicken Wings

Instructions

1

Die Gewürze mit dem Öl ordentlich miteinander vermengen.

2

Die Chicken Wings mit dem Würzöl gut einstreichen und im Kühlschrank für einige Stunden ziehen lassen.

3

Die Chicken Wings dann auf einem Backblech oder einem Rost auf Backpapier verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei etwa 200°C Ober- und Unterhitze für etwa 35-45 Minuten goldbraun backen. Falls gewünscht kann in den letzten Minuten noch die Grillfunktion des Backofen hinzugeschalten werden.

4

Kurz etwas abkühlen lassen und genießen. Dazu passen ganz wunderbar die besten Röstkartoffeln der Welt.

Chicken Wings

Im Zuge dessen sei euch das Rezept von Gabi für die weltbesten Röstkartoffeln ans Herz gelegt. Ihr seht sie auch hier auf den Bildern. Ich habe wirklich noch nie so wunderbare Röstkartoffeln aus dem Ofen gezaubert. Wahnsinnig lecker, knusprig und einfach nur köstlich. Und gerade zu solchem Fingerfood machen sie sich super als Beilage. Oder einfach nur so, mit etwas Ketchup oder Mayo.

Anzeige

Das könnte Dir auch gefallen...

Keine Kommentare

Antworten

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere