Herzhaft - vegetarisch

Süßkartoffelbowl mit Reis

Süßkartoffelbowl mit Reis

Kennt ihr das? Ihr kocht „aus der Not heraus“ mit nur wenigen oder einigen bestimmten Zutaten ein Gericht. Und dann ist es so gut, dass ihr erstmal nichts anderes mehr essen wollt? So ging es mir mit dieser Süßkartoffelbowl mit Reis!

Es war mal wieder ein Sonntag und es stand die Frage im Raum, was wir denn am Abend essen wollen. Meine bessere Hälfte meinte dann: „Haben wir noch Süßkartoffeln?“ Ja, die hatten wir. Aber was damit machen? Ich grübelte und überlegte und habe einen Blick in den Kühlschrank geworfen. Der war relativ leer und bot nichts, was so wirklich gepasst hätte. Ein Blick in den Vorratsschrank bot ein ähnliches Bild: zwar ziemlich voll, aber auch irgendwie nichts wirklich dabei, das passen wollte. Ich entschied mich dann erstmal dafür, dass ich die Süßkartoffeln im Ofen röste. Immerhin. Dann fiel die weitere Wahl auf Reis als Beilage. Aber trockener Reis und geröstete Süßkartoffel war mir noch etwas zu langweilig. Dann erinnerte ich mich jedoch an mein Chicken Teriyaki! Das war ja so köstlich und die Zutaten für die Sauce hab ich auch immer im Haus. Also hab ich mich an den Herd gestellt, schnell eine Teriyakisauce zusammengerührt, den Reis gekocht und noch etwas Lauch angebraten (der wollte sowieso verarbeitet werden). Schwupp war mein Essen auch schon fertig!

Na, wer hat nun Lust auf eine solche Bowl? Sieht lecker aus, nicht wahr? Ich hab am Montag Mittag noch zwei Schälchen voll gefuttert. Dann war leider nichts mehr übrig. Ein einfaches Gericht, dass dennoch sehr sehr lecker ist und auch sehr sättigend ist. Probiert es unbedingt aus.

Süßkartoffelbowl mit Reis

Süßkartoffelbowl mit Reis

Print Recipe
Serves: 4 Portionen Cooking Time: 45 Minuten

Ingredients

  • etwa 500g Süßkartoffeln (2 große)
  • eine Stange Lauch
  • 250g Reis
  • 75-100ml Teriyaki-Sauce
  • 3 EL Butter
  • 3 EL scharfes Paprikapulver

Instructions

1

Die Süßkartoffeln schälen und in große Stückchen schneiden. In eine Auflaufform geben und mit dem Paprikapulver bestreuen. Die Butter darüber geben.

2

Im vorgeheizten Ofen bei 200° C Ober- und Unterhitze für etwa 30-45 Minuten rösten. Zwischendrin immer mal umrühren. So vermengt sich auch die Butter mit dem Paprikapulver und legt sich wie ein Film um die Süßkartoffeleckchen.

3

Währenddessen den Reis nach Packungsanleitung gar kochen und die Teriyaki-Sauce zubereiten.

4

Den Lauch waschen und in Ringe schneiden. In einer Pfanne anbraten.

5

Den Reis sobald er gar ist abgießen und mit der Teriyaki-Sauce vermengen. Lieber zunächst etwas weniger verwenden, die Sauce ist seeeehr kräftig im Eigengeschmack. Sodann mit dem Lauch mischen.

6

Süßkartoffeln und Reis in einer Schüssel anrichten und genießen.

7

Kleiner Tipp: wer die Süßkartoffeln etwas stärker geröstet haben möchte, der kann in den letzten 5 Minuten noch die Grillfunktion des Ofens zuschalten.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply