Herzhaft - vegetarisch

Herzhafter Reisauflauf

Herzhafter Reisauflauf

Noch gibt es das ein oder andere heimische Sommergemüse zu kaufen. Aber langsam leeren sich die Marktstände. Der Herbst ist voll da, manchmal riecht es morgens schon etwas nach Winter. Sakrisch kalt ist es, finde ich. So kalt, dass ich heute sogar die Heizung angeworfen habe. Brrr. Und das Mitte September. Gar nicht schön. Im Garten wächst außer den Kürbissen und den Birnen auch schon gar nichts mehr. Dem Gemüse ist es einfach zu kalt geworden. Kann ich sehr gut nachvollziehen.

Ich habe in letzte Zeit ordentlich meine Regale durchstöbert und Kochzeitschriften aussortiert. Dabei stieß ich auf eine alte Ausgabe der Chefkoch Zeitschrift von 2013 oder 2014 und fand dort einen Reisauflauf. Das Rezept habe ich ein wenig abgewandelt. Es war wirklich lecker, ist schnell gemacht und für alle Ofenfreunde eine ideale Alternative zum Nudel- oder Kartoffelauflauf. Und: man kann ihn auch wunderbar im Herbst oder Winter mit saisonalem Gemüse zubereiten. Bevorzugt ihr Reisauflauf in der herzhaften oder doch lieber in der süßen Variante? Ich muss zugeben, süße Hauptspeisen machen mich immer so gar nicht glücklich. Ich esse gerne Milchreis, Buchteln, Dampfnudeln etc. Aber als Nachspeise oder ganz generell als Süßspeise. Aber wenn ich so etwas am Abend als Hauptgericht futtere, habe ich nach einer Stunde wieder Hunger. Ist also nicht ganz meins. Wie seht ihr das?

Herzhafter Reisauflauf

Herzhafter Reisauflauf

Serves: 4-6 Portionen
Cooking Time: Ca. 45 Minuten

Ingredients

  • 250g Reis
  • 500ml Gemüsebrühe
  • 1 kleine Zucchini
  • 3 Karotten
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 EL Currypulver
  • 2 Eier
  • 200ml Sahne
  • 1/4 TL geriebene Muskatnuss
  • 150g Bergkäse
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Instructions

1

Reis in einem Topf mit etwas Butter oder Öl glasig braten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen, aufkochen lassen, Curry hinzugeben. Dann den Herd herunter schalten und bei mittlerer Hitze sehr bissfest garen.

2

Das Gemüse in kleine Würfel schneiden, die Frühlingszwiebeln in kleine Ringe. Ebenfalls in etwas Butter anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Wer es etwas schärfer möchte, kann noch 1/2 TL Chiliflocken hinzugeben.

4

In einer Schüssel Sahne mit den Eiern vermengen. Salz, Pfeffer und Muskatnuss unterrühren. Den Käse unter die Eier-Sahne heben.

5

Reis mit dem Gemüse mischen und in eine Auflaufform geben. Die Eier-Sahne-Käse-Mischung darüber verteilen. Den Auflauf sodann im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober- und Unterhitze für etwa 25-30 Minuten backen.

Herzhafter Reisauflauf

Anzeige

Das könnte Dir auch gefallen...

Keine Kommentare

Antworten

Ich akzeptiere