Süße Sünden

[Werbung]No-Bake Cheesecake mit Beeren

Werbung

Nun kann es wohl wirklich niemand mehr leugnen. Der Sommer ist da, aber sowas von! Und zum Sommer gehören Beeren – in Hülle von Fülle. Stachelbeeren, Johannisbeeren, Brombeeren, Himbeeren, Heidelbeeren…. Beeren sind einfach was tolles. Allein schon deshalb, weil man sie beim Durchstreifen des Gartens mal eben fix in seinem Mund verschwinden lassen kann. Direkt vom Strauch runter. Köstlich!

No Bake Beerentorte

In den letzten Jahren habe ich Beeren auch in herzhaften Gericht kennen- und lieben gelernt. Eine kräftige Heidelbeersauce zu einem Rinderbraten oder auch zu Wild ist einfach famos. Generell machen sich dunkle Beeren wunderbar zu dunklem Fleisch. Aber gerade im Sommer muss ich ehrlicherweise sagen, dass mir der Sinn meistens nicht nach herzhaften Schmorgerichten steht. Aber dank dem Froster habe ich auch im Winter ein paar leckere Beeren für solche Ideen parat. Und im Sommer, ja da esse ich sie am liebsten frisch, pur und meist unverarbeitet. Oder: in einem leckeren, erfrischenden und saftigen Kuchen.

No Bake Beerentorte

No-Bake Cheesecakes sind mittlerweile ja in aller Munde. Auch in meinem 😉 Gerade im Sommer sind solche Kuchen/Torten wirklich außerordentlich sympatisch. Man braucht weder einen Backofen, noch sind sie „schwer“ oder aufwendig zuzubereiten. Die meiste Arbeit erledigt der Kühlschrank ganz von alleine, während ihr euch draußen im Garten vergnügen könnt. Das ist doch einfach genial, meint ihr nicht auch? Und als ALDI SÜD mich gefragt hat, ob ich Lust hätte, für die Beerensaison ein Rezept zu kreieren, kam ich nicht umhin und hatte sofort einen No-Bake Cheesecake mit Beeren im Sinn. Sämtliche Zutaten die ich dafür verwendet habe bekommt ihr natürlich auch dort zu kaufen – haltet bei eurem nächsten Einkauf einfach die Augen auf!

No Bake Beerentorte

Ob es etwas zu beachten gibt bei diesem Kuchen? Im Grunde genommen nur eine Kleinigkeit: er muss ordentlich durchkühlen. Wenn ihr ihn zu früh aus dem Kühlschrank nehmt lauft ihr Gefahr, dass er zerfließt beim Lösen der Form. Das wäre tatsächlich sehr schade. Daher empfehle ich euch, den Kuchen über Nacht im Kühlschrank ordentlich durchkühlen zu lassen. So steht dem Kuchenglück nichts mehr im Wege.

No Bake Beerentorte

No-Bake Cheesecake mit Beeren

Print Recipe
Serves: 1 Kuchen - 26er Springform Cooking Time: 10 Minuten plus 12 Stunden Kühlzeit

Ingredients

  • Für den Boden
  • 150g Butterkekse
  • 125g Butter
  • Für die Creme und den Belag
  • 100g Himbeeren
  • 500g Frischkäse
  • 300g Joghurt
  • 90g Zucker
  • 2 TL gemahlene Vanilleschote
  • 6 Blätter Gelatine
  • 150g gemischte Beeren

Instructions

1

Für den Boden die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz kleinschlagen. Dabei dürfen ruhig ein paar gröbere Keksbrösel übrig bleiben. Die Butter im Topf zerlassen und mit den Keksen vermengen. Die Mischung in eine Springform geben, verteilen und am Boden leicht festdrücken. Auf dem Boden dann die Himbeeren verteilen.

2

Für die Füllung die Gelatine in kaltem Wasser für etwa fünf Minuten einweichen.

3

Frischkäse mit dem Joghurt cremig aufschlagen. Zucker mit 3 EL Wasser in einem Topf erhitzen. Gelatine vorsichtig ausdrücken und in den heißen, geschmolzenen Zucker geben. Kurz leicht abkühlen lassen und zur Frischkäsemischung hinzugeben. Etwas gemahlene Vanilleschote hinzufügen und alles gut miteinander vermengen.

4

Die Mischung auf dem Boden verteilen und glatt streichen.

5

Kuchen über Nacht im Kühlschrank auskühlen lassen. Mit einem Messer vorsichtig vom Rand der Springform lösen. ,Dann mit gemischten Beeren belegen und genießen.

No Bake Beerentorte

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit ALDI SÜD entstanden. Vielen Dank für die schöne und partnerschaftliche Zusammenarbeit.

–ANZEIGE–

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply