Getränke und Co/ Rezeptaktionen/ Sommerspecial - sommerliche Getränke

Erdbeer Eistee

Erdbeer Eistee

Ohhhh Willkommen, Willkommen, Willkommen Sonnenscheiiiiiiiiiiin. ENDLICH ist er da, der Sommer. Und mit ihm beginnt auch die Beerenzeit. Eine Zeit, auf die ich mich das ganze Jahr über freue – denn für mich sind Beeren tatsächlich Saisonware, auch wenn man sie leider das ganze Jahr über in den Supermärkten kaufen kann. Aber wenn ich mich im Garten so umsehe, dann sehe ich, dass sie endlich begonnen hat. Die ersten Erdbeeren sind reif, die Johannisbeeren und auch die Himbeeren sind auf einem guten Weg.

Erdbeer Eistee

Der strenge Frost im Frühjahr hat den Beeren glücklicherweise nichts anhaben können. Anders sieht es leider mit den Obstbäumen aus. Kirschen hängen einige am Baum, aber Äpfel nicht ein einziger. Aber, so ist es nunmal – die Natur macht das, was sie will. Und das ist auch gut so. Umso schöner, dass die Beeren sich prächtig entwickeln und ich euch heute ein wunderbares Rezept für einen erdbeerigen Eistee präsentieren kann. Schmeckt nicht? Und wie der schmeckt! Erdbeer Eistee ist wohl sowas von grandios lecker, das könnt ihr mir glauben.

Und weil Beeren einfach etwas ganz tolles sind, haben sich sieben Blogger zusammengeschlossen um euch die geballte Beerenpower zu präsentieren. Monat für Monat werden wir uns nun einer der süßen Früchtchen widmen. Anfangen werden wir heute mit der, wer hätte es gedacht, Erdbeere! Ich futtere seid nun etwa zwei Wochen fleißig meine Erdbeeren aus dem Garten. Dabei habe ich es vor allem auf die kleinen Walderdbeeren abgesehen. An denen kann ich einfach nicht vorbeigehen. Aber auch die großen schmecken fantastisch, wenn sie genügend Sonne abbekommen haben. Gut, dass es in den letzten Tagen wirklich sehr schön war.

Erdbeer Eistee

So, wo sind nun die Eistee-Trinker? Ich kann nur von mir selbst sprechen, aber irgendwann hatte ich so viel fertigen Eistee aus dem Supermarkt getrunken, dass ich ihn einfach nicht mehr sehen konnte. Als ich dann aber letztes Jahr zum ersten Mal meinen Pfirsich Eistee selbst gemacht habe, steht er wieder öfter auf dem Tisch. Schmeckt besser, kommt ohne Zucker aus und ist ratz fatz gemacht.

Erdbeer Eistee

Print Recipe
Serves: 2 Liter Cooking Time: 20 Minuten + Kühlzeit

Ingredients

  • 150g frische Erdbeeren
  • 2-3 TL bzw. 2 Teebeutel schwarzer Tee
  • 1,5 Liter Wasser
  • 1 Zitrone
  • Saft zweier Limetten
  • 4 EL brauner Zucker (optional, je nach Süße der Früchte)
  • Eiswürfel nach Bedarf

Instructions

1

Erdbeeren waschen, Strunk entfernen und in Scheiben schneiden. Limetten waschen, kurz auf der Arbeitsplatte mit etwas druck rollen, halbieren und auspressen. Einige der Erdbeerscheiben für die Garnitur der Gläser zur Seite legen.

2

Die Erdbeeren zusammen mit etwa 50ml Wasser, dem Limettensaft und ggf. Zucker in einen Topf geben. Die Masse im Topf erhitzen und für etwa 10 Minuten sprudelnd kochen lassen. Daraufhin mit einem Stabmixer pürieren und durch ein Sieb streichen. Die aufgefangene Flüßigkeit kann nun nochmals gefiltert werden, das ist jedoch kein Muss. Das Mus kann natürlich auch gänzlich ohne gefiltert zu werden verwendet werden. Allerdings habt ihr dann die kleinen Körnchen der Erdbeeren mit in eurem Eistee.

3

Währenddessen etwa 250ml Wasser zum Kochen bringen und damit schwarzen Tee aufgießen. Je nachdem, welche Variante verwendet wird: 2 Teebeutel oder aber 3 TL losen Tee. Die Ziehzeit sollte 4 Minuten nicht überschreiten. Der Tee darf und soll etwas stärker sein, denn durch die Eiswürfel, den Fruchtsaft und das Wasser wird er noch ordentlich verdünnt werden.

4

Eine Hand voll Eiswürfel in einen hohen Krug geben. Dieser sollte ein Fassungsvermögen von etwa 1,5-2 Litern haben. Ich selbst benutze für sowas neben dem Tea Jay* vor allem einen Pitcher.

5

Den Fruchtsaft sowie den Tee über die Eiswürfel gießen. Die Kanne mit kaltem Wasser auffüllen, ein paar Scheiben frische Zitrone mit hinein geben und kühl stellen.

6

Wer nicht warten möchte: Gläser mit Eis füllen, den Eistee darüber gießen und nach nur 1-2 Minuten Wartezeit genießen.

Wen nun die Lust auf Erdbeeren vollends gepackt hat, der hat nun die Möglichkeit noch auf sechs anderen Blogs zu stöbern. Ich hab ja meinen persönlichen Favoriten schon gefunden und werde diesen auch ganz bald nachmachen. Und ihr?

Es wird erdbeerig!
lecker macht laune – Erdbeer-Mascarpone-Kuchen

Eine Prise Lecker – kalorienarmer Strawberry-Cheesecake-Shake

Cuisine Violette – Pavlova mit Erdbeeren

Kleines Kulinarium – Erdbeer Tiramisu

Gaumenpoesie – Erdbeer Ombre Torte

Schlemmerkatze – Joghurteis mit Erdbeer-Basilikum-Salsa

*Affiliate Link

–ANZEIGE–

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Marsha Silenzi
    22. Juni 2017 at 12:36

    Hmmmm, der sieht so lecker aus! Wird demnächst ausprobiert! Soll ja noch ne Weile wärmer bleiben 🙂

    Liebe Grüße,
    Marsha

    • Reply
      Jassy
      8. Juli 2017 at 11:35

      Hallo Marsha,
      jaaa, er ist wirklich sehr lecker! Und ich könnt mich wettertechnisch nicht beschweren, auch heute knacken wir wieder die 30 Grad Marke. Also idealer Zeitpunkt für einen Eistee.

      Viele Grüße
      Jasmin

    Leave a Reply