Herzhaft - mit Fleisch

[Anzeige] Gegrilltes Sandwich mit Hähnchenbrust und Grill Talern

Sandwich mit Hähnchenbrust
Anzeige

Sommer, Sonne, Sonnenschein. Ideales Grillwetter. Meistens zumindest. Natürlich immer dann nicht, wenn ich den Grill für ein paar Fotos anwerfen wollen würde. Aber auch da kann man sich leicht aushelfen: ich habe meine Grillpfanne sowieso schon viel zu lange nicht mehr hervorgeholt. Kurz gespült, und schon kann es losgehen! Wer hat Lust auf ein gegrilltes Sandwich mit ein paar Hähnchenbruststücken und den neuen Grill Talern von Hochland?

Sandwich mit Hähnchenbrust

Grill Taler von Hochland? Kennt ihr noch nicht? Dann wirds aber höchste Zeit. Denn diese Käsekomposition eignet sich hervorragend für den Grill (oder eben auch für die Grillpfanne). Das besondere daran? Eine knusprige, goldbraune Hülle mit einem cremigen Kern. Das bedeutet im Endeffekt, dass ihr die Grill Taler direkt grillen könnt – ihr benötigt also keine Schale oder Folie drum herum. Der Taler zerfließt nicht, ihr müsst also keine Sorge haben, dass ihr ihn in Einzelteilen aus der Kohle fischen müsst. Aktuell gibt es die Leckerei in zwei verschiedenen Geschmacksrichtungen: Maasdamer mit Kräutern der Provence und Maasdamer mit rotem Chili. Für beide Sorten gilt: es werden weder Aromen noch Farbstoffe verwendet. Die Variante mit rotem Chili ist eindeutig unser Favorit. Eine leichte Schärfe, sehr käsig im Geschmack und der ideale Begleiter auf einem Grillburger oder einem Sandwich. Aber auch für Fans der mediterranen Küche ist mit der Käutervariante etwas leckeres dabei.

Gerade beim Grillen ging mir bisher immer etwas käsiges ab. Mit dem klassischen Grillkäse konnte ich geschmacklich leider nie etwas anfangen. Normaler Käse hingegen eignet sich einfach nicht für die Zubereitung auf dem Grill – zumal ich nur ungerne Alufolie oder Aluschalen verwende. Auch in der Pfanne ist das meist keine Option bzw. es endet oftmals in einer großen Schweinerei. Da kommen die Hochland Grill Taler doch wie gerufen. Und dieser cremige Kern, der ist wirklich ganz toll!

Sandwich mit Hähnchenbrust

Gegrilltes Sandwich mit Hähnchenbrust

Serves: 2
Cooking Time: 20 Minuten

Ingredients

  • Vier Sandwichtoastscheiben
  • Ein-Zwei Hühnerbrustfilets (Bioqualität), je nach Größe und Hunger 🙂
  • Vier Grill Taler Maasdammer und roter Chili von Hochland (zwei Packungen)
  • eine Zwiebel
  • eine Knoblauchzehe
  • einige Pimientos de Padrón
  • zwei Blätter Eisbergsalat
  • eine Handvoll Rucola
  • einige Löffel BBQ-Sauce
  • Salz und Pfeffer

Instructions

1

Zwiebel und Knoblauch schälen. Die Knoblauchzehe halbieren, Zwiebel in Ringe schneiden. Pimientos, Rucola und Eisbergsalat waschen und zur Seite legen.

2

Die Toastscheiben mit etwas Öl kurz von beiden Seiten angrillen/anbraten. Dann mit den halbierten Knoblauchzehen bestreichen.

3

Die Hühnchenbrustfilets scharf in der Pfanne anbraten/angrillen. Dann die Temperatur verringern, Pimientos, Zwiebelringe sowie die Grilltaler hinzugeben und alles für etwa 10-15 Minuten weitergaren lassen.

4

Das Hühnchen aus der Pfanne nehmen, in Scheiben schneiden und mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Pimientos vom Strunk befreien.

5

Die gegrillten Sandwichtoastscheiben mit etwas BBQ-Sauce bestreichen. Mit den Grilltalern, einem Blatt Eisbergsalat, etwas Hähnchenfleisch Zwiebelringen, Pimientos und Rucola belegen. Zwischendrin gerne noch etwas BBQ-Sauce drauf träufeln. Zum Schluss eine zweite Toastscheibe als "Deckel" drauflegen, mit einem Burgerspieß alles befestigen. Noch warm servieren und genießen.

Sandwich mit Hähnchenbrust

Ja, ihr habt es sicher schon bemerkt – dieses Sandwich entstand nicht auf meinem Grill. Wie eingangs bereits geschrieben macht einem gelegentlich das Wetter einfach einen Strich durch die Rechnung. Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass mein Papa ab und an auch mal in der Garage gegrillt hat. Der Grill war angeheizt, das Fleisch wurde rausgetragen und just in diesem Augenblick dachte sich dann der Wettergott: „ach, so ein wenig Regen, also der wär nun sicherlich gut für die Natur“. Und dann hat es auch schon in Strömen geregnet. Was macht man also: man stellt sich unter, wandert in die Garage (in der dann natürlich das Tor, die Hintertür und die Fenster geöffnet wurden – empfehlen kann ich es euch natürlich dennoch nicht), man versucht Planen über dem Grill aufzuspannen (die hoffentlich nicht Feuer fangen), und und und. Hattet ihr auch schon ein solch verrücktes Grillerlebnis? Erzählt mir gerne davon, ich bin gespannt auf eure Geschichten.

In jedem Fall war mein Grill weder angeheizt, noch habe ich Lust auf eine Grillerei in der Garage gehabt, somit habe ich also meine Grillpfanne aktivieren müssen. Ging genauso, schmeckt lecker und dank der Streifen sieht auch alles irgendwie gegrillt aus. Natürlich fehlt ein wenig der typische Grillgeschmack, aber bei der Aussicht auf eine Grillerei im strömenden Regen kann man darüber durchaus mal hinwegsehen.

Anzeige

Das könnte Dir auch gefallen...

Keine Kommentare

Antworten

Ich akzeptiere