Süße Sünden

Vanillepudding mit Rosen-Himbeer-Sauce

Vanillepudding mit Rosen-Himbeer-Sauce

Es ist soweit, im Herbaversum ist die Blütenzeit ausgebrochen und ich möchte mich daran natürlich sehr gerne beteiligen. Welche Blüte wäre dafür besser geeignet als die der Königin aller – der Rose! Wunderbar aromatisch und hübsch zugleich macht sie viele Gerichte zu einem wahren Geschmackserlebnis.

Vanillepudding mit Rosen-Himbeer-Sauce

Serves: 4
Cooking Time: 20 Minuten

Ingredients

  • 500ml Milch
  • 1 Vanilleschote
  • 50g Zucker
  • 2-3 EL Stärke
  • 4 Eigelb
  • eine Prise Salz
  • 200g unbehandelte Rosenblüten
  • 80g Himbeeren
  • einen Schuss Orangensaft

Instructions

1

  • Für den Pudding kratzen wir zunächst das Mark aus der Vanilleschote. Gebt das Mark und etwa 400ml Milch zusammen in einen Topf und lasst es aufkochen. Die Schote könnt ihr entweder mitkochen, das intensiviert den Geschmack, oder aber zur Herstellung von Vanillezucker verwenden. Wegwerfen wäre auf jeden Fall zu schade, denn auch die Schote allein enthält noch sehr viel Aroma.
  • 2

  • Löst nun die Stärke in der restlichen kalten Milch auf und gebt das Salz, den Zucker sowie die Eigelbe hinzu. Mischt alles mit einem Schneebesen gut durch.
  • 3

  • Wenn die Milch kocht, könnt ihr die Vanilleschote entnehmen. Gebt dann die heiße Milch zu dem Zutatengeschmisch hinzu und rührt es ein paar Minuten glatt. Verteilt den Pudding dann auf Dessertschälchen oder Ähnliches und lasst ihn erkalten.
  • 4

  • Für die Sauce werden die Rosenblüten vorsichtig gewaschen und vom weißen Stiel befreit (dieser schmeckt sehr bitter). Bittet achtet darauf, dass ihr in jedem Fall zu unbehandelten Rosen greift! Gebt die Blüten und die Himbeeren zusammen in einen Mixer und zerkleinert die Mischung zu einer feinen Sauce/Püree. Wem die Sauce an dieser Stelle noch zu dickflüssig ist, kann mit einem Schluck Orangensaft Abhilfe schaffen.
  • 5

  • Die Sauce über den erkalteten Pudding geben und sofort Servieren.
  • Aber auch Rosenzucker, Rösenöl oder Rosenmus dürfen nicht verachtet werden. Wie wäre es mit einem selbstgekochten Vanillepudding mit einer Sauce aus Rosenblüten und Himbeeren?

    Vanillepudding mit Rosen-Himbeer-Sauce

    Anzeige

    Das könnte Dir auch gefallen...

    Keine Kommentare

    Antworten

    Ich akzeptiere