Herzhaft - mit Fleisch

Spaghetti Frittata

Spaghetti Frittata

Nach einer gefühlten Ewigkeit gibt es nun endlich wieder ein Rezept für euch. Eine fabelhaft leckere und wirklich schnell zubereitete Spaghetti Frittata. Ich bin über diese Art von Gericht vor etwa einem Jahr mal in einer Kochzeitschrift (ich weiß nicht mehr welche es war) gestolpert und seitdem steht eine Spaghetti Frittata auf meinem Nachkochzettel. Ein konkretes Rezept hatte ich bei der Zubereitung keines zur Hand, also habe ich einfach frei Schnauze experimentiert. Was herauskam war so lecker, dass es direkt hier gepostet wird 🙂

Bei der Wahl der Gemüsesorten seid ihr natürlich frei – ich hatte einfach nicht mehr viel im Kühlschrank und hab es dementsprechend schlicht gehalten. Aber ich könnte mir diese Frittata auch sehr gut mit Zucchini, Aubergine und Co. vorstellen. Auch könnt ihr die Milch durch Sahne ersetzen, solltet ihr keine zur Hand haben. Einen Punkt gibt es noch zu beachten: ihr benötigt entweder eine ofenfeste Pfanne, oder aber ihr wagt es, das Ganze umzudrehen (beispielsweise mit Hilfe eines Tellers). Da das Umdrehen bei mir meist in die Hose geht, hab ich einfach die gesamte Pfanne zum Überbacken in den Ofen gestellt.

Spaghetti Frittata

Zubereitung der Spaghetti Frittata

Ihr braucht weder viele Zutaten, noch besonders viel Zeit. Und das ist doch gerade unter der Woche echt ideal, oder?

Spaghetti Frittata

Print Recipe
Serves: 4-6 Cooking Time: 20 Minuten

Ingredients

  • 250g Spaghetti
  • 2 Karotten
  • 2-3 Frühlingszwiebel
  • 4 Eier
  • eine Handvoll Cocktailtomaten
  • 1 Kugel Mozzarella
  • 100ml Milch
  • ein wenig frische Petersilie
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver zum Abschmecken

Instructions

1

  • Bringt in einem ausreichend großen Topf etwa 2,5 Liter Wasser zum Kochen und gart darin die Nudeln. Sie sollte noch ordentlich Biss haben, damit sie später nicht zu weich geraten. Währenddessen könnt ihr das Gemüse kleinschneiden und mit etwas Öl in einer Pfanne anbraten. Die Tomaten halbiert ihr und stellt sie derweil zur Seite.
  • 2

  • In einer Schüssel verquirlt ihr nun die Gewürze sowie Eier und Milch miteinander. Vermengt die Nudeln mit dem angebratenen Gemüse und gebt alles in die Pfanne.
  • 3

  • Gießt dann die Eiermasse über die Pasta und lasst sie bei mittlerer Hitze stocken. Nun könnt ihr entweder die Frittata wenden und von der anderen Seite ebenso braten oder aber die Pfanne (sofern sie ofenfest ist), in den Ofen bei etwa 180 ° Ober- und Unterhitze geben. Verteilt die Tomaten und den Mozarella oben auf den Nudeln und lasst die Frittata für etwa 10 Minuten überbacken.
  • 4

  • Serviert sie sofort mit etwas frischer, gehackter Petersilie. Guten Appetit!
  • Spaghetti Frittata

    Na, hab ich euch zu viel versprochen? Ein simples Gericht, in Windeseile zubereitet und extrem lecker und variabel. Die Spaghetti Frittata passt sich dem Inhalt eures Kühlschranks an. Ihr habt Spaghetti, Eier etwas Gemüse sowie Milch/Sahne? Dann steht einer Frittata schon nichts mehr im Weg. Viel Spaß beim Nachkochen und berichtet mir gerne, was ihr in eure Spaghetti Frittata gegeben habt.

    –ANZEIGE–

    You Might Also Like

    No Comments

    Leave a Reply