Herzhaft - mit Fleisch

Sandwich mit Ciabatta und Käse [Reklame]

Ciabatta-Sandwich
Werbung

Scheibenkäse. Scheiblettenkäse. Wie man Ihn auch nennen möchte. Meist wird er schnell auf den Burger gelegt, oder auch einfach mal so genascht. Dabei sind die Möglichkeiten mit den Käsescheiben etwas köstliches zu zaubern nahezu unbegrenzt.

Zugegeben, der gängige, klassische Burger kann mich nicht mehr wirklich fesseln. Mehr noch, ich kann sie eigentlich nicht mehr sehen. Was ich hingegen immer wieder sehr gerne esse sind Sandwiches und Toasts. Dabei kommen vor allem einfache und bodenständige Zutaten auf meine Toasts. Gerade wenn ich so ein Gericht zubereite soll es relativ zügig ablaufen. Ich möchte nicht die Supermärkte nach ausgefallenen Zutaten ablaufen, ich möchte nicht stundenlang in der Küche stehen und Saucen, Patties und Co. in mühevollster Kleinstarbeit produzieren. Nichtsdestotrotz soll es gut schmecken natürlich keine reine Fertigmahlzeit sein.

Ciabatta-Sandwich

Sandwich-Zeit ist Familienzeit

Natürlich sind euch bei diesem Rezept wieder keine Grenzen im Rahmen der Variationsmöglichkeiten gesetzt. Egal ob Ciabatta oder Walnussbaguette oder einfach auch nur zwei Scheiben Toast. Ihr hättet gerne noch ein paar Scheiben Gemüse auf eurem Sandwich? Oder einfach die doppelte Portion Käse? Nur zu! Es ist euer Sandwich. Meine Variante soll euch lediglich als Inspirationsquelle dienen.

Die Sandwich Scheiben von Hochland finde ich persönlich für solche Sandwiches sehr geeignet. Der Käse schmilzt tatsächlich im Nu und hat einen wunderbaren Geschmack. Oftmals finde ich nämlich, dass der klassische Scheiblettenkäse absolut geschmacksneutral ist. Das ist bei diesen Sandwich Scheiben endlich mal nicht der Fall. Sind schmecken natürlich nicht so intensiv wie ein rassiger Bergkäse (das ist aber auch gar nicht nötig, vor allem wäre der Geschmack bei einem Sandwich dann oftmals viel zu intensiv), aber sie tragen mit einem würzigen aber dennoch mildem Käsegeschmack dazu bei, dass das Sandwich rundum perfekt wird und einfach gut schmeckt. Der Käse harmoniert dabei sehr gut mit dem Fleisch und drängt sich dabei jedoch nicht in den Mittelpunkt.

Ciabatta-Sandwich

Sandwich mit Ciabatta und Käse [Reklame]

Print Recipe
Serves: 4 Cooking Time: 10 Minuten

Ingredients

  • 1 großes Ciabatta
  • 4 Minutensteaks vom Schwein
  • 1 rote Zwiebel
  • 1-2 Tomaten
  • 4-8 Blätter Scheibenkäse (beispielsweise Sandwich-Scheiben "Milch Würzig" von Hochland*)
  • etwas Salz und Pfeffer
  • nach Bedarf Feuersauce, Cocktailsauce oder Ketchup

Instructions

1

  • Den Ofen auf 180° Ober- und Unterhitze vorheizen
  • 2

  • Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und kurz von beiden Seiten scharf anbraten.
  • 3

  • Das Fleisch in eine ofenbeständige Form geben (je nach Pfanne kann man es auch direkt mit dieser in den Ofen schieben) und mit den Hochland Sandwich Scheiben Mild Würzig* belegen. Je nach Gusto dürfen es 1-2 Scheiben durchaus sein.
  • 4

  • Die Form in den Ofen schieben und das Fleisch für etwa 5-10 Minuten überbacken lassen. Der Käse sollte keinesfalls zu dunkel werden.
  • 5

  • Wer möchte, kann auch das Ciabatta noch kurz mit in den Ofen geben oder auf einem Toaster kurz toasten.
  • 6

  • Das Ciabatta mit dem Fleisch, ein paar Zwiebelringen und etwas Cocktailsauce (gerne auch Feuersauce oder selbstgemachter Ketchup, das Rezept folgt schon bald) belegen.
  • 7

  • Wenn ihr Walnussbaguette benutzt kann ich euch empfehlen, noch etwas frischen Rucola auf das Sandwich zu legen. Das passt einfach wunderbar zusammen.
  • 8

  • Die andere Hälfte draufsetzen, reinbeißen und genießen.
  • Ciabatta-Sandwich

    Ich muss sagen, mir hat eines dieser Sandwiches absolut gereicht. Ich war danach pappsatt. Ein großes Stück Ciabatta, dazwischen ein bisschen Fleisch, Käse und etwas Gemüse – was will man denn mehr? Als I-Tüpfelchen gibt es obendrauf noch etwas Sauce und perfekt ist ein schnelles Abendessen. Diese Sandwiches eignen sich auch perfekt für ein nettes Beisammensein am Abend. Man kann die Ciabattascheiben gemütlich zusammen am Tisch belegen – ideal auch für Familienabende. Wir spielen ja gerne Brettspiele und futtern nebenbei leckere Dinge. Für einen solchen Abend mit Freunden könnte ich mir die Sandwiches auch sehr gut vorstellen – gerade auch als Alternative zu den klassischen Burgern.

    Worauf wartet ihr nun noch? Nutzt das lange Wochenende, die Supermärkte haben heute noch auf, ab zum Einkaufen, holt euch die Zutaten und legt los. Ich kann euch versprechen, es schmeckt super und ihr seid danach auch pappsatt 🙂 Viel Freude beim Nachkochen!

    Dieses Rezept entstand in Zusammenarbeit mit Hochland.

    *Werbung

    –ANZEIGE–

    You Might Also Like

    No Comments

    Leave a Reply