Herzhaft - vegetarisch

One Pot Reis

One Pot Reis

Wer hat eigentlich gesagt, dass One Pot Gerichte grundsätzlich mit Pasta gekocht werden müssen? Ha! Niemand, genau! Und genau deshalb gab es bei uns nun auch einfach mal One Pot Reis! Und beim Reis macht sich das gemeinsame Kochen aller Zutaten in nur einem Topf wirklich bemerkbar. Ich finde, dass er deutlich aromatischer und besser geschmeckt hat, als wenn wir ein ähnliches Gericht auf herkömmliche Art und Weise zubereitet haben. Also nur Mut, probiert es gerne aus!

One Pot Reis

Gleich ein Hinweis vorweg. Es wird schwierig, rohes Fleisch in ein One Pot Gericht zu geben. Mit Geflügel funktioniert das aufgrund der kurzen Garzeit relativ gut. Ich persönlich mag aber meine Fleisch angebraten. Deshalb gebe ich als erstes das Fleisch mit einem Hauch Öl in den Topf und brate dieses darin ordentlich an. Natürlich könnt ihr das auch mit Zwiebeln oder anderem Gemüse so handhaben, ist aber natürlich kein Muss. Nach dem Braten gebe ich dann die anderen Zutaten sowie die Flüßigkeit hinzu.

One Pot Reis

Zubereitung des „One Pot Reis“-Gerichts

Auch hier gibt es eigentlich wieder nichts, was ihr wirklich beachten müsstet. Wählt einen Topf der groß genug ist um alle Zutaten UND das Wasser zu fassen. Ihr könnt natürlich auch eine Pfanne verwenden, dem steht nichts entgegen.

One Pot Reis

Serves: 4
Cooking Time: 15-20 Minuten

Ingredients

  • 250g Reis
  • 100g Erbsen
  • 150g Schweineschnitzel
  • eine halbe Stange Lauch
  • 2-3 Karotten
  • 2-3 EL Ajvar
  • 1 EL Sojasauce
  • etwa 350ml Wasser - variiert je nach Reissorte stark
  • Salz, Pfeffer, Chili zum Abschmecken

Instructions

1

  • Verfahrt mit dem Fleisch wie bereits oben erwähnt. Idealerweise schneidet ihr es hierzu in kleine Streifen. Den Lauch in kleine Ringe schneiden und die Karotten idealerweise in sehr dünne Scheiben hobeln (ansonsten brauchen sie einfach zu lange um gar zu werden).
  • 2

  • Reis, Erbsen, Gewürze, Ajvar, Sojasauce, Lauch und Karotten zum Fleisch in den Topf geben. Mit etwa 350ml Wasser aufgießen. Vorsicht: je nach Reissorte, kann die benötigte Wassermenge variieren. Wir haben Spitzen-Langkornreis von Oryza verwendet.
  • 3

  • Bringt alles zum Kochen, schaltet dann auf mittlere Hitze und vergesst das Umrühren nicht. Nach etwa 15-20 Minuten sollte der Reis und natürlich auch die anderen Zutaten gar sein und die Sauce schön sämig.
  • One Pot Reis

    Wir waren wirklich begeistert. Es geht super schnell, schmeckt extrem lecker und man kann für solche Gerichte auch gut seinen Kühlschrank von etwaigen „Resten“ befreien und vermeidet unnötigen Müll. Gerade nach einem langen Arbeitstag ist so ein Gericht wirklich klasse. Etwas Leckeres wollen wir ja schließlich alle essen. 🙂 Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachkochen und berichtet mir gerne von euren Variationen!

    Anzeige

    Das könnte Dir auch gefallen...

    Keine Kommentare

    Antworten

    Ich akzeptiere