Herzhaft - mit Fleisch

One Pot Pasta – Variation mit Zucchini, Schinken und getrockneten Tomaten

One Pot Pasta Zucchini Schinken

Lange musstet ihr warten, heute ist es soweit – eine neue Variation der One Pot Pasta ist online! Saisongetreu mit Zucchini aus dem eigenen Garten. Die schmecken einfach am besten! Dazu etwas leckerer Schinken und ein paar getrocknete Tomaten für den ultimativen Geschmack. Na, hört sich das nicht gut an? Das Rezept ist wie immer denkbar einfach, Abwasch habt ihr kaum – idealerweise mampft ihr die leckere Pasta gleich direkt aus dem Topf 🙂 Viel Spaß beim Kochen!

Hinweis
Der Flüssigkeitsbedarf richtet sich ein bisschen danach, welche Pasta ihr verwendet. Unterschiedliche Garzeiten der Pasta, erfordern unterschiedliche Mengen an Flüßigkeit. Solltet ihr merken, dass eure Nudeln noch hart sind, aber die Flüßigkeit nahezu weg ist, gießt einfach etwas Wasser nach.

One Pot Pasta Zucchini Schinken

Wer nun das ultimative Pastaerlebnis möchte: schichtet diese One Pot Pasta – Variation mit Zucchini, Schinken in eine Auflaufform um, gebt etwas geriebenen Käse darüber und lasst das Ganze im Ofen bei 200° Celsius bei Ober- und Unterhitze überbacken. KÖSTLICH!

One Pot Pasta – Variation mit Zucchini, Schinken und getrockneten Tomaten

Serves: 4
Cooking Time: 15-20 Minuten

Ingredients

  • 250g Bandnudeln
  • 1 Zucchini
  • einige Scheiben gekochter Schinken
  • 5-6 getrocknete Tomaten
  • 150ml Milch
  • 300ml Wasser
  • 50g Parmesan
  • Salz, Pfeffer und Basilikum zum Abschmecken

Instructions

1

  • Wie beginnen damit, dass wir unserer Zutaten klein schneiden. Zucchini, getrocknete Tomaten, Schinken...
  • 2

  • Gebt etwas Öl in euren Topf und bratet darin die Zucchini etwas an. Gebt dann die getrockneten Tomaten und den Schinken für etwa eine Minute hinzu
  • 3

  • Gebt nun die Nudeln mit in den Topf. Gießt alles mit Wasser und Milch auf, würzt es nach eurem Gutdünken mit Salz, Pfeffer, Basilikum und falls ihr wollt auch mit anderen frischen Kräutern und gebt den geriebenen Parmesan hinzu.
  • 4

  • Die Pasta darf nun bei offenem Topf und mittlerer Hitze solange kochen bis sie gar ist und eine sämige Sauce entstanden ist - je nach Pastasorte dürfte das etwa 15-25 Minuten dauern. Falls ihr merkt, oh, ich habe zu wenig Flüßigkeit, einfach etwas Wasser nachgießen.
  • 5

  • Richtet die Pasta an, raspelt noch etwas Parmesan darüber und lasst sie euch schmecken
  • One Pot Pasta Zucchini Schinken

    Ich wusste, dass es aktuell ein Event zu One-Pot-Pasta-Rezepten gibt! Die liebe Steffi vom Diner Werk veranstaltet aktuell noch bis zum 9.8. ein solches. Danke, dass du mich mit deinem Facebookpost noch einmal darauf aufmerksam gemacht hast und mich mitmachen lässt, ich freue mich schon auf die Zusammenfassung mit vielen tollen One-Pot-Rezepten! Habt ihr auch Lust mitzumachen? Dann los, noch ist ein bisschen Zeit!

    Anzeige

    Das könnte Dir auch gefallen...

    4 Kommentare

  • Antworten
    Heidi Dimitriadis
    28. Juni 2017 at 11:37

    Hallo,
    das Rezept ist einfach super, einfach und total lecker, wird es öfters geben, vielen Dank !
    Liebe Grüße
    Heidi

    • Antworten
      Jassy
      8. Juli 2017 at 11:36

      Liebe Heidi,
      danke für deinen netten Kommentar! Es freut mich sehr, dass dir die Pasta so gut geschmeckt hat!
      Viele Grüße
      Jasmin

  • Antworten
    Kurt
    28. September 2017 at 15:03

    Hallo!
    Heute probiert und meine Frau und ich waren begeistert. Kommt in unsere Rezeptsammlung. Eventuell probiere ich statt Schinken Speck.

    Vielen Dank für das Rezept.
    Kurt

    • Antworten
      Jassy
      5. Oktober 2017 at 20:54

      Lieber Kurt,
      herzlichen Dank für Deinen Kommentar. Es freut mich, dass mein Rezept euch beide so überzeugt hat. Viel Freude beim Nachkochen und variieren!

      Liebe Grüße
      Jasmin

    Antworten

    Ich akzeptiere