Süße Sünden

Mini-Nusshörnchen

Mini-Nusshörnchen

Es hat sich kurzfristig Besuch angekündigt? Eine Geburtstagsparty steht an? Kinder kommen vorbei? Alles wollen etwas Süßes – am besten in Häppchenform – Fingerfood? Dann habe ich für euch DAS Rezept schlechthin: Mini-Nusshörnchen! Bevor ihr nun die Hände über dem Kopf zusammenschlagt und hier auf das X rechts oben im Eck drückt: das ganze funktioniert OHNE Blätterteig. Natürlich schmecken echte Croissants aus selbstgemachtem Blätterteig unvergleichbar gut. Aber glaubt mir, diese Nusshörnchen werden auch ebenfalls überzeugen und süchtig machen.

Mini-Nusshörnchen

Serves: 64 Stück
Cooking Time: 15 Minuten

Ingredients

  • 200g Butter
  • 200g Frischkäse
  • 300g Mehl
  • 80g weißer Zucker
  • 80g brauner Zucker
  • 80g gemahlene Haselnüsse

Instructions

1

  • Als erstes widme ich mich der Zucker-Nuss-Mischung. Sowohl den weißen als auch den braunen Zucker mit den gemahlenen Nüssen gut vermengen. Fertig.
  • 2

  • Nun zum Teig: Mehl, Frischkäse und die weiche Butter (am besten in kleinen Stückchen) in eine Schüssel geben. Wenn ihr ein Handrührgerät mit Knethaken habt, könnt ihr den Teig so durchkneten. Ich habe einfach die Hände benutzt, das ging am einfachsten und auch am schnellsten. Den Teig für etwa 10 Minuten gut durchkneten. Dann in Folie verpacken und für mindesten 2 Stunden in den Kühlschrank legen.
  • 3

  • Den Teig in 4 etwa gleich große Teile aufteilen. Ebenso die Zucker-Nuss Mischung. Die Arbeitsfläche mit 1/4 der Zucker-Nuss-Mischung bestreuen. Darauf einen der vier Teiglinge dünn und rund ausrollen. Diesen dann in sechzehn etwa gleich große Kuchenstücke teilen. .
  • 4

  • Um Hörnchen zu Rollen müsst ihr lediglich an dem dicken Ende der “Kuchenstücke” beginnen und das gesamte Teigstück aufrollen. Voilà, fertig ist das Mini-Nusshörnchen.
  • 5

  • Die Hörnchen auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen und bei ca. 180 Grad Ober- und Unterhitze für etwa 15 Minuten goldbraun backen. (Das ganze macht ihr natürlich mit allen vier Teilen - nacheinander. Ausrollen, Aufteilen, Bestreuen, Aufrollen, Backen.)
  • Anzeige

    Das könnte Dir auch gefallen...

    Keine Kommentare

    Antworten

    Ich akzeptiere