Herzhaft - vegetarisch

Mediterrane One Pot Pasta mit Auberginen

One Pot Pasta mit Auberginen

Heute war es mal wieder so weit: ich hatte Lust auf eine One Pot Pasta. Während ich so vor mich hin überlegte, was ich an Zutaten zuhause habe (immerhin ist heute Sonntag) kam ich auf die Idee, dass man doch mal eine One Pot Pasta mit Aubergine kochen sollte. Ja, ich weiß, ich rate von der Aubergine in einer klassischen One Pot Pasta ab. Aber auch nur deshalb, weil sie im rohen Zustand in der Kürze der Zeit nicht genießbar werden würde. Aber auch für dieses Problem gibt es eine Lösung. Genauergesagt sogar zwei: klein schneiden und vorher ordentlich anbraten.

Jaaa, ich weiß, das macht die Sache schon wieder etwas komplizierter. Man kann nicht mal eben alles sofort in einen Topf werfen, den Herd anschalten und 15 Minuten später futtern. Aber: wir bleiben bei einem Topf und so viel länger dauert es im Endeffekt auch nicht. Als ich also in der Küche stand war mir klar: es gibt One Pot Pasta mit Aubergine. Das war aber zunächst auch schon alles 😉 Aber ein weiterer Blick in den Kühlschrank und auf meine Fensterbank tat dann sein Übriges: es sollte mediterran werden – und ohne großen Schnick Schnack. Herausgekommen ist eine wirklich unfassbar leckere Variation der One Pot Pasta, die ich in der Form definitiv wieder kochen werde. Ihr braucht nur wenige Zutaten dafür und patzt klassischerweise nur wenig Geschirr dabei an.

One-Pot-Pasta-mit-Auberginen-V-WEB-Test

Heute kochen wir eine One Pot Pasta mit Auberginen

Manchmal hör ich mich an wie eine hängengebliebene Schallplatte, ich weiß. Aber ich kann nichts dafür: einfach, schnell und unfassbar lecker ist auch bei diesem Rezept wieder das Motto. Und erlaubt ist, was gefällt. Gerade bei einem Gericht wie der One Pot Pasta seid ihr nur an wenige Regeln gebunden. Unbedingt zu beachten ist, dass die Zutaten ungefähr die gleiche Garzeit haben, wenn sie alle zusammen im Topf vor sich hinkochen. Deshalb kann es, wie auch bei dieser Variante hier mit Auberginen, nötig sein einzelne Zutaten vorher im Topf kurz anzubraten. Und außerdem schaden ein paar Röstaromen nicht, im Gegenteil.

Mediterrane One Pot Pasta mit Auberginen

Serves: 2-3
Cooking Time: 15 Minuten

Ingredients

  • 250g Bandnudeln
  • 1 Aubergine
  • 7-8 Stück getrocknete Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Ajvar
  • 1 gestrichener TL Zucker
  • ein Zweig Rosmarin
  • 600-800ml Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Instructions

1

  • Wascht die Aubergine und schneidet sie in kleine Würfel. Gebt diese Würfel mit etwas Öl in den Topf und bratet sie darin leicht an. In der Zeit könnt ihr bereits die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln. Gebt diese zur Aubergine hinzu und lasst beides kurz mitbraten.
  • 2

  • Die getrockneten Tomaten schneidet ihr ebenfalls in kleine Würfel oder streifen. Zieht den Topf kurz vom Herd und gebt nun die Tomaten, die Gewürze (außer den Rosmarin) und die Brühe hinein. Bringt alles zum Kochen, vermengt es gut miteinander und schaltet den Herd auf mittlere Stufe herunter. Lasst die Pasta nun langsam gar köcheln. Das dauert je nach Nudelsorte etwa 15-20 Minuten.
  • 3

  • Kurz vor Ende der Garzeit könnt ihr nun noch den Rosmarinzweig hineingeben. Von Anfang an wäre fatal, dann hättet ihr eine One Pot Pasta die nur noch nach Rosmarin schmeckt :). Falls ihr merkt, dass zu wenig Flüßigkeit im Topf ist, gießt einfach nochmals etwas Brühe nach.
  • 4

  • Fertig ist sie schon, eure One Pot Pasta mit Aubergine. War doch gar nicht schwer, oder? Und so wirklich viel aufwendiger als die klassische Variante ist sie auch nicht.
  • One-Pot-Pasta-mit-Auberginen-VI-WEB

    Hab ich euch zu viel versprochen? Die Pasta war so gut, dass ich sie immerhin noch am selben Abend verbloggt habe – das sagt eigentlich schon viel aus! Ich überlege sogar, ob ich nicht noch schnell einen Teller voll essen soll 🙂 Natürlich könnt ihr dieser Variante noch ein paar gewürfelte Zucchini oder auch Paprika zugeben. Schmeckt lecker und ist auch gerade in der heißen Jahreszeit eine tolle Variante. Zumal ja einige von euch bereits wundervolle Prachtexemplare in ihrem Garten wachsen haben! Ich werde mich jetzt dem Zivilrecht widmen – allerdings nicht ohne noch mindestens einen Löffel Pasta gegessen zu haben. Gehabt euch wohl und startet gut in die neue Woche.

    One-Pot-Pasta-mit-Auberginen-I-WEB

    Anzeige

    Das könnte Dir auch gefallen...

    Keine Kommentare

    Antworten

    Ich akzeptiere