Halloween-Special/ Süße Sünden

Frankensteins Armee oder auch einfach Bananencupcakes

Halloween-Special Frankenstein Cupcakes

Gestern war es herzhaft schaurig heute widmen wir uns lieber wieder den süßen Dingen. Schaurig bleibt es natürlich dennoch, wenngleich es sich ihm Rahmen hält auch auch für Kinder geeignet ist. Mitgebracht habe ich heute zuckersüße Bananencupcakes in Form von Frankenstein.
Dazu sei gesagt, dass der Cupcake an sich, also der Teig, nur sehr wenig süß ist. Finde ich persönlich super, da das Frosting oben drauf ordentlich knallt mit seinem Puderzucker und der Butter. Wem es nicht süß genug sein kann, der darf an den Zutatenmengen gerne noch etwas schrauben.

Halloween-Special Frankenstein Cupcakes

Erst hatte ich überlegt, dunkle Cupcakes zu backen für die kleinen Monster. Letztlich hab ich mich dann doch dagegen entschieden und lieber etwas experimentiert, vor allem da ich noch einige überreife Bananen zu Hause hatte die unbedingt verbraucht werden mussten.

Bananencupcakes

Serves: 18
Cooking Time: 25 Minuten

Ingredients

  • 350g Mehl
  • 100g Butter
  • 3 Eier
  • 75g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 2TL Backpulver
  • 70g gemahlene Mandeln
  • 250ml Buttermilch
  • 70g Schokoladenstreusel
  • 2 reife Bananen

Instructions

1

  • Wir beginnen mit dem Teig. Vermengt die trockenen Zutaten gut miteinander. Schlagt die zimmerwarme Butter fluffig auf und gebt nach und nach die trockenen Zutaten hinzu. Gefolgt von Eiern und Buttermilch und den Bananen. Wenn sie reif genug sind, müsst ihr sie nicht einmal groß zerschneiden. Zum Schluss die Schokostreusel unterheben.
  • 2

  • Füllt kleine Muffinformen mit dem Teig. Diese dürfen dann bei etwa 180 Grad Ober- und Unterhitze für etwa 25 Minuten backen. Die Stäbchenprobe nicht vergessen, aber dabei bedenken, dass der Teig durch die Bananen etwas "gatschiger" ist und auch nach dem Backen bleibt.
  • 3

  • Für das Frosting schlagt ihr die Butter cremig auf. Gebt dann den Puderzucker hinzu und vermixt es solange, bis eine homogene Masse entstanden ist. Dann den Frischkäse mit einem Schneebesen aufschlagen und alles gut miteinander vermengen. Lebensmittelfarbe hinzugeben - wie viel hängt von eurer Farbe (flüssig, Pulver etc.) ab und von der von euch gewünschten Intensität.
  • 4

  • Für die Dekoration ist es wichtig, dass die Cupcakes komplett durchgekühlt sind. Das Frosting sollte auch ein bisschen Zeit im Kühlschrank verbracht haben, dann lässt es sich einfacher verarbeiten. Spritzt nun auf die Mitte des Cupcakes etwas Frosting auf und drückt und streicht es glatt. Tunkt das Ganze dann mit dem "Kopf" in Schokostreusel ein. Nun noch zwei Zuckeraugen aufs Frosting drücken und eine Nase aus einem Schokostreusel anbringen und fertig ist euer kleiner Frankenstein.
  • Halloween-Special Frankenstein Cupcakes

    Und, was sagt ihr? Die Zubereitung ist wirklich nicht schwer, ihr müsst keine Modellierungskünstler sein! Leicht umzusetzen und bestimmt gern gesehen auf eurer Party! Die tolle Etagere könnt ihr (aktuell ist sie leider gerade ausverkauft) bei Horrorklinik.de erstehen. Sie ist sehr stabil und – wie ich finde – ein echter Hingucker!

    Die Etagere wurde mir freundlicherweise von Horrorklinik.de kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank dafür!

    Anzeige

    Das könnte Dir auch gefallen...

    Keine Kommentare

    Antworten

    Ich akzeptiere