Herzhaft - vegetarisch

Conchiglioni con spinaci e ricotta

Conchiglioni con spinaci e ricotta

Conchiglioni oder auch riesen Muschelnudeln sind in aller Munde. Wenn man in letzter Zeit etwas mehr im Internet nach aktuellen und neuen Rezepten gesucht hat, dann führte an dieser Pasta eigentlich kein Weg vorbei. Natürlich ging es mir da auch so. Den ersten intensiveren Kontakt mit dieser Form der Pasta hatte ich bei der ersten Ausgabe von Rezepte aus dem Korb.
Conchiglioni con spinaci e ricotta – Riesen Muschelnudeln gefüllt mit Ricotta und Spinat, ist nun meine Antwort auf den aufkeimenden Trend. Übrigens habe ich eine gefühlte Ewigkeit nach diesen Nudeln gesucht. Ihr bekommt sie in gut sortierten Feinkostläden, im italienischen Spezialitätenhandel oder wenn ihr Glück hab als Restposten in kleinen Märkten (so wie ich durch Zufall), oder ihr bestellt sie einfach im Internet.

Tipp

Kleiner Tipp – am besten lassen sich die Conchiglioni im halbgaren Zustand füllen. Wenn ihr sie komplett gar kocht, reißen sie sehr schnell ein und ihr müsst sehr vorsichtig mit ihnen umgehen. Sind sie zu roh, ist es schwer sie weit genug öffnen zu können um sie zu füllen.

Conchiglioni con spinaci e ricotta

Serves: 4
Cooking Time: 25 Minuten

Ingredients

  • 250g Conchiglioni
  • 500g Blattspinat
  • 250g Ricotta
  • 50g Speck
  • 3 Frühlingszwiebel
  • 200ml Sahne
  • einige Blätter frischer Bärlauch (alternativ eine Zehe Knoblauch)
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Paprikapulver
  • eine Prise Zucker
  • eine Prise Muskatnuss
  • 50-100g geriebener Emmentaler
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Instructions

1

  • Während ihr die Füllung für die Conchiglioni con spinaci e ricotta vorbereitet könnt ihr die Nudeln vorkochen. Auf der Packung meiner Variante stand 18 Minuten Kochzeit, ich habe die Pasta dann nach etwa 9 Minuten aus dem heißen Wasser genommen und kalt abgeschreckt.
  • 2

  • Während ihr auf das Wasser und die Pasta wartet könnt ihr in Ruhe die Füllung zubereiten. Ihr könnt sowohl frischen Blattspinat als auch die gefrorene Variante wählen (den frischen müsst ihr ordentlich säubern, von den Stielen befreien und mit den Händen grob zerrupfen, den gefrorenen könnt ihr direkt so in die Pfanne geben). Der Spinat darf dann in der Pfanne heiß werden (und wenn es sich um frischen handelt, erstmal ordentlich schrumpfen). Gebt etwas Olivenöl hinzu und wartet ggf. bis das Wasser verkocht ist. Nehmt die Pfanne dann vom Herd und lasst den Spinat etwas abkühlen. Würzt ihn mit Muskatnuss, Pfeffer und Salz und rührt dann den gesamten Ricotta unter. Die Masse darf nun ruhig etwas ruhen.
  • 3

  • Die Nudeln nicht vergessen, sie sollen auf keinen Fall komplett gar sein! Gießt und schreckt sie zeitnah ab!
  • 4

    Conchiglioni con spinaci e ricotta

    5

  • Für die Soße bratet ihr den Speck an und gebt die Frühlingszwiebeln hinzu sobald er knusprig braun ist. Diese sowie den Bärlauch bzw. Knoblauch und das Tomatenmark kurz mitbraten und im Anschluss mit Sahne und etwa 200ml Wasser aufgießen. Bei mittlerer Hitze lasst ihr nun die Sauce etwas einreduzieren und würzt sie mit Zucker, Salz, Pfeffer, etwas Zitronensaft sowie Paprikapulver.
  • 6

  • Während die Sauce leise vor sich hinblubbert könnt ihr euch wieder den Conchiglioni widmen. Diese müssen nun mit der Spinat-Ricotta Masse gefüllt werden. Am besten geht das mit einer Hand und einem Löffel. Legt die gefüllten riesen Muscheln dann mit der Öffnung nach oben in eine Auflaufform und schichtet sie nebeneinander hinein.
  • 7

  • Die Conchiglioni werden dann mit der Sauce übergossen. Gebt etwas geriebenen Käse (beispielsweise Emmentaler oder Gouda) darüber und lasst sie bei etwa 180 Grad Umluft im Backofen für etwa 20-30 Minuten fertig garten und goldbraun überbacken.
  • Anzeige

    Das könnte Dir auch gefallen...

    Keine Kommentare

    Antworten

    Ich akzeptiere