Sommerspecial - sommerliche Getränke

Sommerspecial – sommerliche Getränke: Raspberry Icetea – Himbeereistee

sommerliche Getränke: Eistee

Es ist Sommer, egal ob man schwitzt oder friert… Heute ist wohl eher schwitzen angesagt. Aktuell dümpeln wir hier bei ca. 35 Grad im Schatten umher, ich muss allerdings sagen, es ist gerade angenehm im Privatpool mit Sonnenschirm und leckerer Limonade. Und was könnte passender sein, als eine weitere Ausgabe meines Sommerspecials – Sommerliche Getränke? Heute ist die liebe Tine von Pottlecker bei mir zu Gast. Sie hat was ganz tolles dabei: einen Raspberry Icetea! Und nun alle biitte: aaaahhhhw! Lieben Dank Tine für deinen tollen Beitrag, ich freue mich sehr, dass du heute hier bei mir zu Gast bist 🙂

Ich bin Tine aus dem schönen Ruhrgebiet und blogge auf www.pottlecker.de über die leckersten Dinge aus dem Pott. Das sind zum einen eigene Back-, oder Kochrezepte, zum anderen aber auch Posts über Restaurant oder Food Festivals. Hauptsache et is lecker und kommt aus dem Ruhrgebiet.  Ich werde dann oft gefragt, warum denn „nur“ Ruhrgebiet?!? Naja, zum einen bin ich ganz tief im Herzen ein Ruhrpottkind und zum anderen stört es mich immer ein wenig, dass die Leute nicht immer die beste Meinung über den Pott haben. Denn hier ist nicht nur lecker, hier ist auch ne Menge los, wir haben einzigartige Industriekultur (die ich niemals genug fotografieren kann) und die Menschen aus dem Pott…. Die sind einfach KLASSE  Überzeugt euch doch mal selbst! Ein Patz auf meiner Couch ist immer frei 😉

DSC_0145

SO! Nu aber mal zum eigentlichen Thema zurück. Das Sommerspecial mit sommerlichen Getränken von Jasmin. Die Idee dazu find ich ganz toll und ärger mich fast ein wenig, dass sie mir nicht gekommen ist. Naja, vielleicht mach ich im nächsten Jahr einfach einen Abklatsch 😉

Mir war eigentlich direkt klar, dass ich einen leckeren Eistee machen werde. Denn ich liiiiiebe Eistees 🙂

Klassisch gibt’s bei mir oft was mit Ingwer & Zitrone. Aber dieses mal wollte ich mal was mit Beeren machen und entschieden habe ich mich für die Himbeere!

sommerliche Getränke: Eistee

Also viele Zutaten braucht man nicht und es geht eigentlich auch recht schnell.

Ich habe ca. 1 Liter Wasser gekocht und die frische Minze und 2-3 Esslöffel braunen Zucker hinzugegeben. Ich habe das die ganze Nacht ziehen lassen. Am nächsten habe ich die Himbeeren püriert und durch ein Sieb gestrichen. Muss man nicht machen, aber ich finde es immer ganz schön, wenn man nicht diese Himbeerkerne drei Tage später noch zwischen den Zähnen findet 😉 Zitronen & Limetten auspressen und alles miteinander in einen Topf geben.

sommerliche Getränke: Eistee

Wieviel Zucker ihr am Ende in den Eistee packt, ist eure Sache. Ich persönlich bevorzuge eher saure Eistees. Es kommt natürlich auch darauf an, wie süß die Himbeeren sind. Da gibt es ja auch meterweite Unterschiede! Ich habe von allen Zutaten etwas aufbewahrt, um sie hinterher als Deko mit in das Glas zu packen. Sieht schön aus und ist auch lecker zum naschen. Dann gebt ihr noch Eis hinzu und schon ist euer Eistee fertig.

Kleiner Tipp: Ihr könnt auch ein paar Himbeeren einfrieren und sie dann in den Eistee tun – ist genauso gut wie ein Eiswürfel.

sommerliche Getränke: Eistee

Und da heute so ein richtig toller, sonniger Tag ist, passt doch so ein Eistee perfekt. Und wer heute noch zum Grillen eingeladen ist sollte ruhig mal ausprobieren einen Schluck des Eistee´s mit Prosecco aufzuschütten! Richtig lecker sag ich euch nur 🙂

sommerliche Getränke: Eistee

Ich hoffe, ihr habt Lust den Eistee mal nachzumachen. Wenn ja, sagt mir doch Bescheid wie er euch geschmeckt hat, oder was ihr eventuell für kulinarische Änderungen vorgenommen habt.

In diesem Sinne ein herzliches Glück auf! Eure Tine

Anzeige

Das könnte Dir auch gefallen...

4 Kommentare

  • Antworten
    Häsin
    17. Juli 2015 at 18:02

    🙂 gute Kombi mit den Himbeeren

    • Antworten
      Jassy
      2. August 2015 at 10:13

      Hallo Häsin,

      ja, ich find die Idee auch wirklich sehr lecker!

      Viele Grüße, Jassy

  • Antworten
    Carolin
    18. Juli 2015 at 19:36

    Oh, das klingt so toll! Ich hab gerade auch einen Eistee-Ansatz stehen und bin ganz gespannt, ob alles klappt 🙂
    Tines Blog kannte ich noch gar nicht, dabei bin ich auch im Pott geboren … da muss ich direkt vorbeischauen!
    Liebe Grüße, genießt euer Wochenende!

    • Antworten
      Jassy
      2. August 2015 at 10:14

      Hallo Caro,

      ja, schau unbedingt mal bei Tine vorbei, ihr Blog ist wirklich ganz toll! Hat es mit deinem Eistee geklappt?

      Viele Grüße, Jasmin

    Antworten

    Ich akzeptiere