Sommerspecial - sommerliche Getränke

Sommerspecial – sommerliche Getränke: Wassermelonen-Chia-Fresca

sommerliche Getränke: Wassermelonen-Chia-Fresca

Tadadaaaa, heute ist mal wieder? Freitag! Und was gibt es zur Zeit Freitags immer auf meiner Seite? Richtig, einen neuen Beitrag zum Sommerspecial – sommerliche Getränke! Diese Woche ist die liebe Amina hier zu Gast. Amina führt die Seite Grasgrün und Himmelblau – ihr findet dort tolle vegane Rezepte und alles rund um eine gesunde Ernährung. Vielen Dank für deinen Gastartikel, liebe Amina. Viel Spaß euch, mit dem wunderbaren Rezept!

sommerliche Getränke: Wassermelonen-Chia-Fresca

Auch wenn der Sommer auf sich warten lässt, hat er zumindest schon einige Male vorbeigeblinzelt. Einen dieser Sonnentage habe mit einem frischen Wassermelonen-Chia-Fresca genossen. Meinen Geheimtipp für heiße Sommertage möchte ich heute mit euch teilen. Dieser Drink wird euch nicht nur interessierte Blicke und Komplimente bescheren, sondern ist ganz nebenbei auch noch richtig gesund.

Fresca oder Refresca bedeutet aus Spanisch „frisch“ beziehungsweise „erfrischend“ und beschreibt kühlende, leichte Sommerdrinks. Mittlerweile beansprucht die Version mit Chiasamen diesen Namen aber ganz für sich allein. In Mexico und Zentral Amerika wird Fresca schon seit einigen Jahren getrunken. Die Grundzubereitung erfolgt aus Wasser, Chiasamen, Zitronensaft und Sirup. Danach lässt sie sich beliebig abwandeln und verfeinern so wie in meiner Melonenversion.
sommerliche Getränke: Wassermelonen-Chia-Fresca

Chiasamen habe ich schon vor mehr als 3 Jahren in meinen Speiseplan aufgenommen, als die kleinen Wundersamen noch unbekannt waren. Seit dem habe ich sie lieben gelernt und schon viel mit ihnen experimentiert – im Frühstück sowie in Broten und Kuchen und neuerdings in Drinks.

Durch das Einweichen bekommen Chiasamen eine gel-artige Konsistenz. Man nennt diesen Schleim auch Chia-Gel. Das hört sich vielleicht komisch an, bringt aber sehr viele Vorteile mit sich. Man kann man es sehr gut schlucken und es eignet sich hervorragend als Zugabe zu vielen Speisen und Getränken da es eine wie ein Bindemittel wirkt. Um euch davon zu überzeugen das Chiasamen besser sind, als sich das gerade angehört hat, hier ein paar Fakten:

  • Chiasamen haben einen sehr hohen Omega 3 Fettgehalt
  • Sie wurden schon von den Azteken als kraftspendendes Nahrungsmittel verwendet.
  • Sie können bis zur 9 fachen Menge ihres Eigengewichts an Wasser aufnehmen. Schon eine kleine Menge ist daher sehr sättigend.
  • Anders als viele Samen müssen sie nicht gemahlen werden, um vom Körper verarbeitet werden zu können.
  • Chiasamen sind reich an Proteinen
  • Chiasamen sind ein super Flirt-Trick. Die Getränke oder Puddings sehen so verrückt aus, dass man regelmäßig darauf angesprochen wird – na jetzt weißt du ja, was du antworten kannst (:

Zeit, allen zu zeigen wie verrückt wir wirklich sind und wie gut so ein Fresca schmecken kann.
sommerliche Getränke: Wassermelonen-Chia-Fresca

Das Fresca kann als Energiespender am Morgen oder untertags genossen werden. Vor allem wenn du es nach dem Grundrezept zubereitest, eignet sich das Fresca auch gut als Getränk beim Sport. Auch abends ist es ein erfrischender leichter Drink und eine tolle alkoholfreie Cocktail-Alternative.

Mit diesem Rezept ist dir in jeder Situation der WOW-Effekt garantiert.

Zutaten

  • 1 kleine Wassermelone (oder ½ große)
  • 4 Eistee-Sackerl
  • Sirup (nach Lust und Laune – Zitronenmelisse ist ein heißer Tipp)
  • Zitronensaft (von 2 Zitronen)
  • 4 EL Chiasamen
  • Wasser
  • Eiswürfel
  • Basilikum oder Minze

sommerliche Getränke: Wassermelonen-Chia-Fresca
Zubereitung

Am Vortag

  1. Schneide die Wassermelone in kleine Stücke und friere sie ein.
  2. Bereite einige Eiswürfel im Gefrierschrank vor
  3. Gib 4 Esslöffel Chiasamen in eine Schüssel und übergieße sie mit der ca. 5-6 fachen Menge. Umrühren und einige Minuten stehen lassen.
    Chiasamen noch mal umrühren und dann im Kühlschrank kalt stellen. (Wenn du wenig Zeit hast, kannst du die Chiasamen auch eine halbe Stunde vor dem Servieren der Drinks vorbereiten, dann haben sie allerdings nicht so viel zeit zum Aufsaugen des Wassers und werden bissfester sein)

Am Sommertag

  1. Bereite 4 schöne Gläser vor. (Du kannst auch alles in 1 Karaffe zubereiten)
  2. Übergieße die Tee-Säckchen mit 0,5l Wasser und lasse sie 5 Minuten ziehen.
  3. In der Zwischenzeit die Zitronen auspressen.
  4. In einem Standmixer werden die Wassermelone und ein paar Eiswürfel gemixt bis sie klein gehackt sind. Verteile die Melone in den Gläsern. Selbiges mit den Chiasamen.
  5. Gib je einen großen Spitzer Zitronensaft und Sirup ins Glas und gieße es mit dem Eistee auf.
  6. Füge ein paar Eiswürfel und Minze oder Basilikum hinzu und dekoriere das Glas.
  7. Wahlweise kannst du umrühren oder Schicht für Schicht genießen.
    Kalt servieren!
  8. Du kannst dein Fresca mit jeder x-beliebigen anderen Frucht zubereiten und auch mit dem Sirup experimentieren.

    Wenn du auf der nächsten Party mit einem Kreativ-Drink glänzen willst, kannst du auch einfach den Eistee mit Sekt ersetzen – et voila – ein wunderbarer Cocktail.

    Liebe Grüße,

    Amina von Grasgrün & Himmelblau

    sommerliche Getränke: Wassermelonen-Chia-Fresca

    Der Urheber des Texts sowie der Bilder ist die Gastbloggerin Amina von Grasgrün und Himmelblau!
     

Anzeige

Das könnte Dir auch gefallen...

Keine Kommentare

Antworten

Ich akzeptiere