Gewürze/ Manufakturen

Von Kräuterquark und Salbeibutter – Mudis BIO Feinkost

Mudis Bio Feinkost

Wer mich und meine Seite mittlerweile etwas näher kennt und ab und an einen Blick in meine Artikel wirft, der weiß, dass ich auf kleine Manufakturen und Unternehmen abfahre. Ich liebe es, mich durch unterschiedlichste Produkte zu schnüffeln und kosten und finde so für mich die tollsten Dinge. Auch Mudis BIO Feinkost & mehr von Giordano’s* ist so ein Schätzchen, dass ich euch nicht länger vorenthalten möchte.

Mudis Feinkost – ein ganz besonderes Vergnügen

Ja, es gibt mittlerweile eine Vielzahl von Läden und Onlineshops die Gewürze, Öle, Essige und Ähnliches anbieten. Aber bei Mudis Feinkost trefft ihr auf einige Besonderheiten. Gestartet wurde der Verkauf in Deutschland erst im Jahre 2014. Die Familie Giordano produziert auf der Insel Evia in Griechenland all die wundervollen Produkte in einem kleinen familiären Betrieb. Salvatore und Annette Giordano leben bereits seit 1994 auf der Insel und haben dort ihren Traum von einem kleinen, landwirtschaftlichen Bio-Hof verwirklicht. Sie verzichten auf chemische Spritzmittel, setzen auf klassischen Mist zum Düngen und verwenden Hormonfallen gegen Schädlinge. Mittlerweile haben sie sich ein blühendes Paradies geschaffen, bestehend aus Olivenbäumen, Obstbäumen und vielem mehr.

Die gesammelte Ernte wird dann in einer kleinen Manufaktur zu wundervollen Köstlichkeiten verarbeitet. Öle, Essige, Gewürze sowie diverse Kräutermischungen. All diese wunderbaren Kreationen wandern dann zu uns hier nach Deutschland und bereichern unsere Küche.

Nicht nur die ökologisch nachhaltige Landwirtschaft, auch die Produktion der Delikatessen ist eine wahre Besonderheit. So werden die Produkte nicht mit chemischen Farbstoffen sondern mit der Hilfe von Blüten eingefärbt. Auch wird gänzlich auf den Einsatz von künstlichen Aromen verzichtet. Wundervoll!
Mudis Bio Feinkost

Salbeibutter, Kräuterquark und Essig – ein Genuss

Wenn ihr ein Paket von Mudis Feinkost erhaltet, dann wisst ihr es spätestens nachdem ihr das Paket geöffnet habt – nicht weil ihr den Inhalt seht, ihr riecht ihn bevor ihn eure Augen überhaupt wahrnehmen. Ich habe nur selten ein Paket erhalten, welches soooo wunderbar geduftet hat und mein Herz bereits schon hier erobert hatte.
Mudis Bio Feinkost

Salbeibutter. Eigentlich dachte ich bis zu dieser wunderbaren Mischung, dass ich kein Fan von Salbei bin und somit auch nichts mit Salbeibutter anfangen könnte. Ganz im Gegenteil. Diese Mischung besteht aus Salbei, Knoblauch und Salz. Eigentlich nichts dabei würde man sich denken. Aber soooo unglaublich gut. Für etwa 125g Salbeibutter benötigt ihr folgende Zutaten:

– 125 Butter
– 2-4 Teelöffel von Giordano’s Würzmischung für Salbeibutter

Vermengt alles gut miteinander (natürlich funktioniert das mit weicher Butter am besten) und genießt sie dann entweder sofort zu gebratenen Fleisch oder auch zum Braten von Gemüse und und und. Oder aber ihr friert die Butter portionsweise ein und holt sie bei Bedarf aus dem Froster.
Mudis Bio Feinkost

Neben Würzsalzen und Gewürz- und Kräuterbuttermischungen gibt es auch eine Vielzahl diverser getrockneter Kräuter für Brotaufstriche und Gewürzquark. Tomate & Olive, Zucchini oder das wunderbare Brotgewürz „Kritamos“ – aus diesen drei Köstlichkeiten habe ich wunderbare Quarkmischungen hergestellt, die sich hervorragend zur Brotzeit und zum Dippen eignen. Pro Kräuterquark benötigt ihr folgende Zutaten:

– 1 Esslöffel Quark
– 1 Teelöffel Würzmischung von Giordano’s

Alles gut miteinander vermengen und etwas im Kühlschrank ziehen lassen. Dann Genießen und am besten alles sofort aufessen! Lasst euch gesagt sein – bei den Mischungen wird gänzlich auf Geschmacksverstärker und chemische Zusätze verzichtet. Es ist ein wahrer Hochgenuss, das schmeckt, riecht und sieht man!
Mudis Bio Feinkost

Was wäre ein Feinkost und Delikatessenhandel ohne Essig? Ohne Balsamico? Ohne Olivenöl? Nichts. Mudis Feinkost bietet hier eine wunderbare Auswahl selten köstlicher Produkte an. Aromaessige – Feige, Myrte & Honig, Schwarze Maulbeere und mehr. Balsamico-Kreationen wie den Zitronen- oder den Granatapfelbalsamico. Ich kann euch sagen – ich hab selten so viel Spaß und Freude mit Essig gehabt wir hier. Der Granatapfelbalsamico wird aus reinem Saft gewonnen – ohne den Zusatz von Essig. Er ist dick wie Erdöl, schmeckt rassig süß nach Granatapfel und bringt dennoch all die Aromen mit, die einen guten Balsamico ausmachen. Natürlich ist das nichts, dass man mal eben über den Salat kippt. Im Gegenteil. Diese Sorten sind für den puren und wahren Genuss bestimmt, zum Verfeinern von Gerichten, für das I-Tüpfelchen. Für ein schnödes Salatdressing wären sie schlichtweg viel zu Schade. Habt ihr schonmal Zitronenbalsamico gekostet? Im ersten Moment ziehen sich eure Gesichtsmuskeln zusammen, die Speicheldrüsen zwicken etwas und dann entfaltet sich ein wunderbar süßer, intensiver Zitronengeschmack. Wundervoll.
Mudis Bio Feinkost

Ein kleines Rezept möchte ich euch natürlich noch an die Hand geben. Ofenbrot à la Restal inklusive Chinakohlschiffchen mit Granatapfelbalsamico. Ihr benötigt dafür folgende Zutaten:

– zwei Scheiben Brot (am besten bereits vom Vortag)
– etwas Schinken
– etwas Emmentaler
– ein paar Zwiebeln

– Chinakohl
– Tomaten
– Rotkohl
– Gurke

– Kräutersalz
– Pfeffer
– Granatapfelbalsamico
– etwas Olivenöl

Belegt die Brote mit dem Schinken, dem Emmentaler und den Zwiebeln, würzt sie mit etwas Pfeffer und legt diese bei etwa 180 Grad Ober- und Unterhitze in den vorgeheizten Ofen. Während die Brote langsam aber sicher knusprig kross werden und der Käse schmilzt widmet ihr euch dem Salat. Putzt ihn, schneidet ihn in kleine Stückchen und richtet die einzelnen Bestandteile in größeren Chinakohlblättern an. Würzt das Ganze mit Kräutersalz und Pfeffer. Dann träufelt ihr vorsichtig und mit Bedacht den Granatapfelbalsamico und etwas gutes Olivenöl über den Salat. Die Brote sind nach 10-15 Minuten fertig und können nun warm gegessen werden. Den Salat genießt ihr am besten mit geschlossenen Augen und in kleinen Happen. Es ist einfach eine Geschmacksexplosion.

Mudis Feinkost – eine Bereicherung für die Küche

Solltet ihr auf der Suche nach einem kulinarischen Geschenk sein, oder einfach eurer Küche etwas Schwung verleihen wollen. Dann schaut unbedingt bei Mudis BIO Feinkost & mehr von Giordano’s* vorbei. Gerne werden euch auch tolle Präsente in einem von euch bestimmten Preisrahmen zusammengestellt – ihr könnt allerdings auch auf bereits fertig zusammengestellte Geschenkideen zurückgreifen bzw. euch von diesen inspirieren lassen. Mudis Feinkost bringt euch qualitativ hochwertige Produkte aus einem familiären Betrieb nach Hause. Sie bereichern eure Küche, sind ein Geschmackserlebnis und werden euren Gaumen in andere Sphären entführen. Die Preise sind hierbei in einem absolut vertretbaren Rahmen – eigentlich sogar günstig für die Qualität und den Herstellungsprozess

*Herstellerlink/Werbung

Die Produkte wurden mir freundlicherweise von der Firma Mudis Feinkost kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank hierfür.

Anzeige

Das könnte Dir auch gefallen...

Keine Kommentare

Antworten

Ich akzeptiere