Süße Sünden

30 Jahre Spezialitäten-Haus

Spezialitäten-Haus 30 Jahre Jubiläum

Das Spezialitäten-Haus G. Schulteis hat einen Grund zu feiern – 30. Jahre! 30 Jahre, in denen der Confiserie Versand stetig gewachsen ist und sein Sortiment ausgebaut hat. Natürlich denkt das Spezialitäten-Haus dabei nicht nur an sich, sondern auch an diejenigen, die dem ganzen Projekt Leben eingehaucht haben und gleichzeitig dafür gesorgt haben, dass die 30 Jahre zustande kommen – den Kunden.


Spezialitäten-Haus

Angefangen hat alles am 5.10.1984. Konditormeister Günter Schulteis produzierte die ersten süßen Sünden im Rahmen des Spezialitäten-Hauses und bot diese in einem Katalog an. Kaum zu glauben, dass der erste Katalog lediglich aus einer einzigen Seite mit drei Produkten bestand! Mittlerweile hat sich das Unternehmen im Bereich des Confiserie Versandes zu einem Geheimtipp etabliert. Der Weihnachtskatalog ist voller Leckereien – Gebäck, Kuchen, Torten und auch herzhafte Speisen sind vertreten. Wer auf der Suche nach Klassikern der Konditorenkunst ist, wer an belgischen Pralinés nicht vorbeigehen kann, wer Liköre und Salzgebäcke liebt, der wird sicherlich im Spezialitäten-Haus fündig werden.


30 Jahre Jubiläum – und die Kunden feiern mit!

Das 30-jährige Firmenjubiläum muss natürlich gebührend gefeiert werden. Deshalb gibt es einige tolle Angebote, speziell zu diesem Anlass. Das Highlight dieser Angebote ist ganz klar die Jubiläums-Truhe mit dem Aachener Stadtbild*. Aber auch Weihnachtspakete, und andere tolle Zusammenstellungen sind dort vertreten. Die Angebote wechseln aktuell jeden Monat – schaut einfach auf der Facebookseite* des Spezialitäten-Hauses vorbei, dort werdet ihr immer auf dem Laufenden gehalten! Erwähnenswert auch hier die wundervollen Verpackungen in Form von Dosen und Truhen – ihr könnt die tollen Naschereien übrigens auch direkt als Geschenk an eure Liebsten versenden!



Spezialitäten-Haus 30 Jahre Jubiläum

Die Jubiläums-Truhe mit dem Aachener Stadtbild

Die Truhe ist mit Motiven verziert die etwa um 1900 entstanden sind. Prall gefüllt mir unglaublich tollen, süßen Sünden kommt sie auf ein Gewicht von über drei Kilogramm (zwei Kilogramm davon könnt ihr verzehren!). Die Truhe an sich ist ein wahres Schmuckstück – sie ist wunderbar verarbeitet und kann noch viele weitere Jahre als Aufbewahrungsort für die verschiedensten Dinge dienen. Werfen wir nun also einen Blick auf den Inhalt der Jubiläums-Truhe.


Vollmilch Crispies

Diese tollen Crispies erinnern uns alle wohl an eine bekannte Süßigkeit. Sie sind mit Vollmichschokolade umhüllt und schmecken fabelhaft. Kross, saftig, schokoladig – wunderbar. Leider sind 100g wahrlich nicht viel, kurz nicht aufgepasst und schon waren sie alle aufgegessen.


Marzipan Stollen

Ein Klassiker der Weihnachtsbäckerei, wohl genauso bekannt wie Zimtsterne und Co – der Stollen. Und gerade weil er so bekannt ist, darf er in einer solchen Zusammenstellung auf keinen Fall fehlen. Saftig, süß und ein tolles Mandelaroma dank des Marzipans zeichnen dieses Gebäck aus.


Spezialitäten-Haus 30 Jahre Jubiläum


Schoko-Schweinsohren

Schweinsohren gibt es mittlerweile das ganze Jahr über, die Einen lieben dieses blättrige Gebäck, die Anderen hassen es. Ich persönlich mag sie gerne, muss jedoch gestehen dass ich die Version ohne Schokolade bevorzuge. Nichts desto trotz waren sie köstlich!


Vanille Kipferl

Ich glaube ich habe noch nie so grandiose Vanillekipferl gegessen. Ich musste mir die Tüte bewusst einteilen weil sie so lecker waren. Wer Vanillekipferl mag wird diese lieben!




Dessert-Spitzkuchen

Dieser Spitzkuchen schmeckt vorzüglich. Saftige kleine Lebkuchenstückchen, so könnte man es in einem Satz beschreiben.


Honig-Printen

Printen – ebenfalls ein absoluter Klassiker durften natürlich ebenso nicht fehlen. Sie waren für meinen Geschmack etwas zu trocken – dennoch grandios im Geschmack.


Spezialitäten-Haus 30 Jahre Jubiläum


Mandel-Printen

Wo Honig-Printen sind, dürfen Mandel-Printen nicht fehlen. Sie waren deutlich saftiger und dank der groben Mandelsplitter noch mehr nach meinem Geschmack.


Dominosteine

Dominosteine – bestehend aus sauber getrennten Schichten – Marzipan, Marmelade, Lebkuchen. Umhüllt wird das ganze von Zartbitterschokolade. F-A-B-E-L-H-A-F-T!


Lebkuchensterne- und Herzen

Neben den Vanillekipferl waren mir dies die liebsten süßen Sünden aus der Truhe. Große, saftige Schokoladenlebkuchen. Am liebsten hätte ich die 500g Packung auf einmal verschlungen, die Vernunft hat aber gesiegt.


Fazit

Egal ob Aachener Printen, Nürnberger Lebkuchen, Spekulatius, Baumkuchen oder andere Gebäckspezialitäten, das Spezialitäten-Haus macht seinem Namen alle Ehre. Die Jubiläums Truhe ist prall gefüllt mit Köstlichkeiten, wobei eine besser ist als die andere.



Die Truhe wurde mir kosten- sowie bedingungslos zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank dafür.


Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash
*Herstellerlink

Anzeige

Das könnte Dir auch gefallen...

Keine Kommentare

Antworten

Ich akzeptiere