Herzhaft - vegetarisch

Eiermuffins

Eiermuffins

Jahresanfang. Für viele der Moment sich Gedanken über die Ernährung, den Lebenswandel und die persönlichen Laster zu machen. Die Einen wollen auf bestimmte Dinge verzichten: keine bzw. weniger Kohlenhydrate, weniger Fett, weniger Süßkram. Die Anderen wollen sich einfach nur gesünder als in der letzten Zeit ernähren. Und wieder Andere haben einfach nur Lust auf ein paar Eiermuffins. Continue Reading…

Herzhaft - vegetarisch

Eingelegte rote Bete

Ein paar von euch wissen ja, dass wir seit mittlerweile (puh, da muss ich direkt etwas nachdenken) fast 1,5 Jahren die Etepete-Box beziehen, in der sich lauter krummes, „hässliches“ Gemüse befindet, welches anderweitig nicht in den Verkauf gelangen würde. Durch diese Box haben wir gerade in den Wintermonaten meist einiges an roter Bete im Kühlschrank liegen. Ich muss zugeben, dass ich mit roter Bete bisher noch nicht groß gekocht habe – obwohl ich die farbenfrohen Gerichte rein optisch immer sehr ansprechend finde. Oft fehlt mir auch die Zeit, mich eingehender damit zu beschäftigen. Das hält das Gemüse aber nicht davon ab, irgendwann über den Jordan zu gehen und sich einen Pelz zuzulegen. Das wäre jedoch sehr schade. Deshalb lege ich die rote Bete ein, klassisch süß-sauer.

Continue Reading…

Herzhaft - vegetarisch

Kaspressknödel

Kaspressknödel

Es wurde mal wieder synchron gekocht bei Instagram. Zugegebenermaßen hab ich das Synchronkochen bisher immer nur beobachtet und toll gefunden, habe aber entweder nie die Zeit gefunden selbst mitzumachen, oder einfach das Einkaufen dafür vergessen. Nicht so am letzten Sonntag. Das Thema? Hüttenzauber! Als ich das Thema gehört habe, war für mich sofort klar, was ich kochen werden. Kaspressknödel. Kennt ihr die? Vermutlich nicht alle. Kaspressknödel sind eine wunderbare Suppeneinlage. Ihr könnt sie natürlich auch einfach zu Salat oder pur futtern. Wenn man jemandem beschreiben müsste, was das für ein seltsam anmutendes Gericht ist, würde man wohl sagen: ein plattgedrückter, gebratener Semmelknödel ohne Petersilie aber dafür mit viel Bergkäse. Na, wer hat jetzt Lust drauf?

Continue Reading…