Halloween-Special Jack Skeleton Äpfel

Jack Skeleton Äpfel

Portionen

3

Vorbereitungsdauer

15 Minuten

Zutaten

  • 3 ‏Äpfel
  • etwa 150g ‏Weiße Cakemelts
  • etwa 5-6 Melts ‏Schwarze Cakemelts
  • ‏Pinsel und Holzstäbchen

Halloween-Special Jack Skeleton Äpfel

Die klassischen, roten Liebesäpfel von diversen Volksfesten kennen wir wohl alle. Ich persönlich esse lieber Schokofrüchte, wobei ich da gerne zu Bananen oder Erdbeeren greife. Heute soll es aber um einen Verwandten des Liebesapfels gehen. Ich bin ein großer Fan von Tim Burton und seinen zahlreichen fabelhaften Filmen. Wem es da ähnlich geht, der wird Jack Skeleton auf jeden Fall kennen und vermutlich auch lieben. Wer dazu noch gerne Äpfel isst, der ist heute genau richtig aufgehoben im Halloween-Special.

    Die Zubereitung ist weder schwer noch zeitaufwendig.

  1. Wascht eure Äpfel, entfernt oben den Stiel und schiebt vorsichtig das Holzstäbchen hinein. Das geht leichter als mag denken mag, also Obacht!
  2. Währenddessen könnt ihr die weißen Cakemelts schmelzen. Die Tauchversion ist mir ehrlich gesagt zu umständlich und man braucht deutlich mehr Melts. Deshalb habe ich die Äpfel übergossen. Den Überschuss habe ich in einer Schüssel aufgefangen und mit diesem den nächsten Apfel übergossen und so weiter und so fort 🙂
  3. Stellt die Äpfel zum Trocknen am besten auf Butterbrotpapier. Gebt sie für etwa 10 Minuten in den Froster. Um den unschönen „Standfuß“ durch herablaufende, überschüssige Glasur zu vermeiden, dreht den Apfel etwa 2 Minuten nach dem Glasieren auf dem Papier und hebt ihn kurz an.
  4. Nach der ersten Trocknungsphase wiederholt ihr nun den Glasurvorgang. Die Melts decken zwar gut, aber je nachdem wie farbintensiv eure Äpfel sind, ist es zu wenig. Also, wird noch einmal glasiert, noch einmal gefrostet und noch einmal gedreht.
  5. Schmelzt nun ein paar schwarze Melts und beginnt das typische Jack Skeleton Gesicht auf die Äpfel aufzumalen. Ich habe für die Augen einen Pinsel benutzt, für die feineren Linien aber auf einen Zahnstocher zurückgegriffen, das ging einfacher. Trocknen lassen und fertig sind eure Äpfel!

Halloween-Special Jack Skeleton Äpfel

Und weil es gerade passt und anders als ein klassischer Apfelkuchen ist, mache ich gerne beim Event „Zeigt her eure Äpfel“ von Sweetpie mit 🙂 Dieses tolle Ereignis läuft noch bis zum 15.11.2015, schaut vorbei und macht gerne mit!

blogevent-zeigther-sweetpie

0 0 100 0

4 Antworten

  1. Liebe Jassy,
    die Idee ist grandios! Deine Äpfel sehen total klasse aus. Ich bin sowieso ein Fan von Jack – super toll. Danke für deine Teilnahme. ♥

    Liebste Grüße
    Nadine

    • Liebe Nadine,

      danke für dein Lob! Es freut mich sehr, dass meine Äpfel so gut ankommen 🙂 Grüße an Dich! Jasmin

    • Vielen lieben Dank für das Lob 🙂

      Herzliche Grüße,

      Jasmin

Hinterlasse eine Antwort